ESL One Cologne 2017

Die ESL One Cologne 2017 wurde in Köln abgehalten. Vom 7. bis zum 9. Juli 2017 wurde die ESL 2017 gespielt. Das Ereignis wurde in der Lanxess Arena in der Domstadt abgehalten. Es kamen insgesamt 16 Mannschaften zum Einsatz. Im Preisgeld-Topf standen 250.000 US Dollar als Gewinn. Das Ereignis im E-Sport war die letzte Premiere vor dem großen Event in Krakau, Polen im selben Jahr.

Das Format

ESL brachte 12 Mannschaften auf die Beine, um bei diesem Ereignis zu kämpfen. Es kämpften zwei Mannschaften aus Europe, ein Team aus Nordamerika und eine Mannschaft aus China gegeneinander. Es wurde in drei verschiedenen Qualifiers gespielt und gekämpft.

Die verschiedenen Map Pools

Bei dem Ereignis wurde die Valve Active Duty Map gespielt. Die einzelnen Maps waren:

• Cache Map
• Cobblestone Map
• Inferno Map
• Mirage Map
• Nuke Map
• Train Map
• Overpass Map

Die Übertragung

Gastgeber war Paul "ReDeYe" Chaonoer aus United Kingdom. Desk Host (der sich kümmert) war Alex "Machine" Richardson aus England.Der Reporter kam aus den Vereinigten Staaten und war Tres "stunna" Saranthus. Die Analysts (Analytiker) waren:

• Chad "SPUNJ" Burchill
• Adam "friberg" Friberg aus Schweden
• Janko "YNk" Paunovic aus Serbien

Die Kommentatoren

• Anders Blume aus Dänemark
• Hugo Byron aus United Kingdom
• Henry "HenryG" Greer aus United Kingodom
• Christian "Chrispian" Hart aus United Kingdom
• Auguste "Semmler" Massonnat aus Nordamerika
• Jason "moses" O´Toole aus Nordamerika
• Jack "Jacky" Peters aus den Vereinigten Staaten
• Harry "JustHarry" Russell aus United Kingdom
• Lauren "Pansy" Scott aus United Kingdom (einer der wenigen Frauen)
• Matthew "Sadokist" Trivett aus Kanada

Die Beobachter

• Patricia von Halle aus Deutschland
• Heather "sapphiRe" Garrozo aus den Vereinigten Staaten
• DJ "Prius" Kuntz aus den Vereinigten Staaten

Die Qualifiers

Es standen zwei Mannschaften aus Europa am Start. Ein Team kam aus Nordamerika und eine Mannschaft stammte aus China. Diese Teams standen für die Qualifiers bereit.

Die Europäischen Qualifier

Es wurden acht Mannschaften eingeladen. Die Gewinner der ESL Meisterschaft standen zur Qualifikation am Start.

Die Mannschaften

• Die Unabhängigen Staaten mit dem Team Flipsid3 Tactis (sie waren zur Qualifikation eingeladen)
• Aus Schweden kamen die GODSENT (waren auch eingeladen)
• Das dänische Team Heroic war eingeladen
• Aus der Türkei kam die Soldiers Mannschaft
• Das Team Dignitas aus Norwegen
• Aus Frankreich stand das Team EnVyUs bereit
• Aus Polen kam das Team Kinguin
• Aus Dänemark stand die Mannschaft Esport parat

Diese Teams waren alle zur Qualifikation eingeladen. Des Weiteren kam das ELS Meisterschaft Gewinner-Team BIG aus Deutschland.

Dann kamen dazu:

• Aus Bulgarien die Outlaws Mannschat (Open Qualifier 1)
• Aus Weissrussland kam das Team 29 (Open Qualifier 2)
• Aus Norwagen stand die Mannschaft Tundra Esports bereit (Open Qualifier 2)

Die Vereinigte Staaten Cologne 2017 Qualifier

• das Team Counter Logic Gaming aus Nordamerika
• die Misfits Mannschaft aus den USA
• die Australier mit dem Team Renegades
• das Liquid Team aus Amerika

Das waren die zur Qualifikation eingeladenen Teams aus den USA.

Dann waren dabei:

• die Splyce Mannschaft aus den Vereinigten Staaten (Open Qualifier 1)
• das Team compLexity Gaming aus Amerika (Open Qualifier 2)

Die Qualifier aus China

Hier qualifizierte sich eine Mannschaft aus den Teams von China. Insgesamt gab es hier 16 Teams.

Die Mannschaften aus China waren

• B.O.O.T.cn
• die Eastern Mysterious Power Mannschaft
• die Mannschaft Eclipse
• das Flash Gaming Team
• "NEW4" Team
• TyLoo Mannschaft
• UYA Mannschaft
• ViCi Gaming Team

Diese waren alle zur Qualifikation eingeladen.

Dann kamen aus China dazu:
• Acme Exlamation (Open Qualifier)
• Five eSports Club (Open Qualifier)
• Green.Gaming (für die Open Qualifier)
• LCD Gaming (Open Qualifier)
• Lynx (Open Qualifier)
• Recall THE END (Open Qualifier)
• Sports.Power Clan (Open Qualifier)
• To.be.or.not.to.be (Open Qualifier)

Die CN Cologne 2017 Qualifier

Die Wettbewerbs-Mannschaften

• das Team Cloud 9 aus den Vereinigten Staaten
• aus der Europäischen Union war das Team FaZe Clan aufgestellt
• die Schweden stellten das Team Fnatic auf
• die Franzosen traten mit der Mannschaft G2 Esports an
• aus Brasilien kam die Mannschaft Immortals
• aus Deutschland wurde das Team mousesports aufgestellt
• Unabhängige Staaten mit den Natus Vincere
• die Ninjas in Pyjamas mit Schweden
• die Dänen mit dem Team North
• das OpTic Gaming Team
• Brasilien kam mit der SK Gaming Mannschaft
• Virtus.pro und das Land Polen

Diese Mannschaften standen alle auf der Einladungsliste zur Qualifikation.

Dann wurden aufgestellt:

• das Team Heroic aus Dänemark (EU Qualifier)
• Die Space Soldiers aus der Türkei (EU Qualifier)
• die Vereinigten Staaten kamen mit dem Liquid Team (NA Qualifier)
• die Mannschaft TyLoo und China (China Qualififer)

Die Gruppen

In der ersten Runde kämpften die Mannschaften aus dem ersten Pool mit den Teams aus Pool 4. Die Mannschaften des zweiten Pools wetteiferten mit den Teams aus Pool 3. In der zweiten Runde trafen dann die Gewinner der ersten Runde aufeinander. In einer Verliererrunde trafen auch die schwächeren Teams schließlich aufeinander und kämpften weiter. Es gab auch eine Runde 3, wo die Gewinner der zweiten Runde nochmals gegeneinander wetteiferten. Diese Gewinner der beiden Spiele qualifizierten sich für das Major Turnier.

Zu guter letzt standen zwölf Mannschaften zur Qualifikation bereit. In einer vierten Runde wurde abermals um die nächste Runde gefochten. So ging es weiter, bis die Finalisten zum Major Turnier feststanden. Es blieben insgesamt sechs Mannschaften übrig. Diese Gewinner traten schließlich zum Major Turnier an. Die Verlierer Teams schieden hier allesamt aus und konnten sich nicht qualifizieren.

In den ersten beiden Plätzen spielten beispielsweise die Teams Liquid und Ninjas in Pyjamas gegeneinander (je 3:0).

Die Playoffs
Hier wurde im Viertelfinale, im Halbfinale und im Finale gespielt.

Im Viertelfinale spielten gegeneinander:

• Nantus Vincere gegen G2 Esports mit 2:0
• das Team Ninja in Pyjamas gegen das Team Cloud 9 mit 1:2
• die Mannschaft Liquid gegen den FaZe Clan mit 0:2
• das Team OpTic Gaming gegen die SK Gaming mit 0:2

Im Halbfinale spielten gegeneinander:

• das Team Nantus Vincerge gegen das Team Cloud 9 mit 0:2
• der FaZe Clan gegen die Mannschaft SK Gaming mit 0:2

Die Finalisten waren hier das Cloud 9 Team und die SK Gaming Mannschaft. SK Gaming gewann dieses Spiel mit 3:0.

Das Viertelfinale

• Natus Vincere gewannen gegen G2 Esports mit 19:17 (es wurde in der Map overpass gespielt)
• Natus Vincere gewann gegen das G2 Esports Team mit 16:13 (die Map war Nuke)
• das Cloud 9 Team spielte gegen die Ninjas in Pyjamas mit 16:10 (die Map war Train)
• die Ninjas in Pyjamas spielten gegen das Team Cloud 9 mit 16:11 (in der Map Cache)
• Team Cloud 9 spielte gegen die Ninjas in Pyjamas mit 16:6 in der Map Cobblestone
• die FaZe Clan Mannschaft kämpfte gegen das Team Liquid mit 16:9 (in der Map Overpass)
• in einem zweiten Spiel gewann der FaZe Clan mit 16:5 gegen das Team Liquid (in der Map Train)
• das OpTic Gaming Team gewann mit 16:10 gegen das SK Gaming Team (in der Map Mirage)
• das SK Gaming Team gewann mit 16:9 gegen das OpTic Gaming Team in der Map Cache
• das SK Gaming Team holte in der Map Cobblestone gegen die OpTic Gaming 16:7

Das Halbfinale

Im Halbfinale gewann das Team Cloud 9 gegen die Natus Vincere Mannschaft mit 16:13 (in der Map Mirage). Cloud 9 gewann auch mit 16:14 gegen die gleiche Mannschaft in der Map Overpass. Das Team SK Gaming gewann mit 16:4 gegen die Mannschaft FaZe Clan (die Map war Overpass). In der Map Cache gewann das SK Gaming Teamg gegen den FaZe Clan mit 19:16.

Das Finale
• das SK Gaming Team gewann mit 16:9 gegen das Team Cloud 9 (es wurde in der Map Cobblestone gespielt)
• SK Gaming gewann auch gegen die Cloud 9 Mannschaft in der Map Train mit 16:12
• In der Map Inferno spielten das Team SK Gaming und Cloud 9 nochmals gegeneinander - SK Gaming gewann mit 16:14

Das Finale mit den Gewinnern

Es werden hier alle Plätze und alle Preisgelder angeführt:

• Den überragenden ersten Platz holte sich hier das SK Gaming Team aus Brasilien und gewann damit das höchste Preisgeld mit 100.000 US Dollar
• Auf den zweiten Platz kam das Cloud 9 Team aus den Vereinigten Staaten - sie kassierten für den 2. Platz noch 50.000 Dollar (Trainer valens)
• Auf den Platzen 3 und 4 gewannen: der FaZe Clan aus der Europäischen Union (Trainer RobbaN) und das Team Natus Vincere von den Unabhängigen Staaten (Trainer Andi). Sie bekamen je ein Preisgeld von 22.000 Dollar
• Die Plätze 5 bis 8 bekamen je noch ein Preisgeld von 10.000 Dollar. Dies waren die Mannschaften: G2 Esports aus Frankreich (Trainer SmithZz), Ninjas in Pyjamas aus Schweden (Trainer THREAT), OpTic Gaming aus den Vereinigten Staaten (Trainer Adrig6) und das Team Liquid aus den Vereinigten Staaten (Trainer zews)
• Den 9. - 11. Platz belegten mit jeweils noch 6.000 US Dollar Preisgeld: die schwedischen fnatic (Trainer Jumpy), das Team mousesports aus Deutschland (Trainer Imbt) und die Mannschaft North aus Dänemark (Trainer ruggah)
• Die Plätze 12 bis 14 bekamen je noch ein Preisgeld von 3.000 Dollar: die Dänen mit dem Heroic Team (Trainer FeTiSh), die Immortals aus Brasilien (Trainer zakk) und die türkischen Space Soldiers (Trainer hardstyle)
• Auf dem 15. und 16. Platz bekam die Mannschaft je ein Preisgeld von immerhin noch 1.500 Dollar: hier heimste die chinesische Mannschaft TyLoo (Trainer peacemaker) das Geld ein und das Team Virtus.pro aus Polen (Trainer kuben)