Die Anreise nach Köln

Es gibt viele einfache Wege in die Domstadt. Man kann hier wählen zwischen der Anreise mit dem Auto, der Deutschen Bahn, dem Flugzeug oder dem Fernbus.

Die Reise mit dem Auto

Es ist sicherlich anstrengend, aber gerade für Familien natürlich auch wirtschaftlich sehr sinnvoll: Die Fahrt mit dem PKW. Reist man mit mehr als 2 Personen, so ist die Autofahrt oft schon preiswerter, als mit dem Bus oder der Bahn. Aus diesem Grunde entscheiden sich auch viele Urlauber für dieses Verkehrsmittel.

Mit dem Auto nach Köln

Rund um Köln herum gibt es ein großes Netz aus 10 Autobahnachsen, die aus allen Richtungen kommend, den Weg zum Dom finden. Hierbei handelt es sich um die folgenden Autobahnen:

  1. A1
  2. A3
  3. A4
  4. A57
  5. A59
  6. A555
  7. A559

Neben diesen Autobahnen führen auch eine Vielzahl an großen Bundesstraßen nach Köln. Vor der Anreise empfiehlt es sich eine genaue Planung durchzuführen, inklusive der Anreisezeiten, da es gerade hier in Köln auch viel Berufsverkehr gibt. Diesen sollten Sie natürlich als Urlauber vermeiden um Ihre Zeit nicht sinnlos im Stau zu stehen. Oder Sie vermeiden diese Gefahr komplett, indem Sie sich einen der ca. 150 Park and Ride Plätze aussuchen und von dort aus mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt reisen.
Eine gute Übersicht finden Sie hier auf den P und R Seiten im Netz.

Kölner Dom
Der Kölner Dom

Die Umweltzone rund um den Dom

Es gibt noch einen weiteren, wichtigen Punkt zu beachten: die Kölner Umweltzone! In diesen Bereich dürfen nur Fahrzeuge mit einer grünen Umweltplakette einfahren. Hat Ihr PKW als keine oder nur eine Plakette in der Farbe gelb oder rot, so dürfen Sie dort nicht einfahren! Hier helfen dann wieder die bereits oben erwähnten Park and Ride Parktplätze, um ein "Knöllchen" zu vermeiden.

Haben Sie die passende Umweltplakette, dann können Sie bis in die Innenstadt fahren und unseren Geheimtipp nutzen: Das Parken auf der Siegburger Straße! Hier steht man noch für 4 Euro Tagesticket, was eine absolute Einzigartigkeit in der Innenstadt ist! Preiswerte kann man dort nicht parken.

Die Reise mit der Deutschen Bahn

Dies ist sicherlich die entspannteste Anreise in die Karnevalshochburg! Wir haben hier zwei Bahnhöfe in der Innenstadt und somit ist man auch sehr flexibel, was den Ausstieg betrifft. Hierbei handelt es sich um den Kölner Hauptbahnhof und den Bahn in Deutz, direkt an der Messe. Sie steigen also jeweils direkt in der Innenstadt aus und können Ihren Zielort entweder zu Fuß, aber auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der KVB erreichen.

Haben Sie unsere Ferienwohnungen gebucht, dann steigen Sie direkt am Bahnhof "Köln Messe/Deutz" aus und gehen bequem in max. 7 Minuten zu unseren Fewos! Besser geht es also kaum. Falls Ihr Zug jedoch nicht den oben genannten Bahnhof ansteuern sollte, so ist dies auch kein Problem, da am Hauptbahnhof auf Gleis 10 - in relativ kurzen Abständen - viele S-Bahnen und Regionalzüge nach Deutz rüberfahren. Und wenn wir rüberfahren schreiben, dann meinen wir dies auch so, da es sich tatsächlich nur um die Überfahrt der Hohenzollernbrücke handelt. Sie sehen also: alles ganz nah beieinander!

Deutzer Bahnhof
Der Bahnhof Köln Deutz/Messe

Sowohl am Hauptbahnhof, wie auch am Deutzer Bahnhof gibt es Gepäckschließfächer, falls Sie Ihr Gepäck für einen kurzen Moment "los werden wollen". Ebenfalls gibt es an jedem Bahnhof einen Service Point der Deutschen Bahn. Dort können Sie Tickets kaufen oder offene Fragen klären.

Wir fliegen nach Köln!

Und auch hier kann die Rheinmetropole punkten: ein toller Flughafen mit einer perfekten Anbindung an die Innenstadt! Der Flughafen Köln/Bonn wird von vielen Fluggesellschaften angesteuert und somit werden auch Sie dort eine passende Fluggesellschaft für sich finden. Sind Sie dort gelandet, so können Sie entweder mit dem Taxi in die Innenstadt fahren oder direkt vom Flughafen ab mit dem Regionalbahn oder der S-Bahn zum Bahnhof nach Deutz fahren. Und diese Variante ist unser Favorit, da Sie wirklich in maximal einer viertel Stunde in Deutz sind. Und von dort aus erreichen Sie unsere Unterkünfte ja bekanntlich zu Fuß!

Flughafen Düsseldorf und Düsseldorf/Hahn. Hier sollten Sie sich genauestens über die Lage des Flughafens informieren. Weil Hahn nämlich doch nicht Düsseldorf ist! Der Ort liegt doch deutlich entfernt von Köln und die Anreise ist recht beschwerlich. Wenn Sie dort mit dem Bus weiterfahren wollen, dann sind Sie schon eine ganze Weile unterwegs! Lassen Sie sich also nicht mit einem Billig-Flug locken, denn es kommen weitere Kosten auf Sie zu! Nämlich die weitere Fahrt zum Zielort. Und es gibt übrigens auch sogenannte "Billigflieger" zum Flughafen Köln/Bonn.

Flugzeug nach Köln

Was kann man zum Flughafen noch sagen? Es gibt dort einige Shops und Restaurants und sogar einen Supermarkt. Die Preise haben natürlich Flughafen-Niveau und wenn es geht, dann sollten Sie also warten, bis Sie auf der Deutzer Freiheit einkaufen können. Dort sind die Preise normal.

Die Fahrt mit dem Fernbus

Und hier gibt es wieder eine Geschichte aus der Rubrik "typisch Kölle". Ärger und viel Frust auf Seiten der Busunternehmer, denn der einstige Anfahrtspunkt "Hauptbahnhof" ist für die Fernbusse nicht mehr erreichbar. Die Stadt hat hier ein Verbot erlassen und die Fernreisebusse aus der Innenstadt verbannt! Als Gründe wurden hier die Sicherheit und das hohe Verkehrsaufkommen genannt.

Wo fahren die Busse nun also hin? Die neuen, offiziellen Haltestellen für die Fernreisebusse sind Leverkusen (kein Witz) und der Flughafen Köln/Bonn.

Was bedeutet dies für Reisende? Reisende die einen Fernreisebus buchen, wollen in der ersten Linie Geld sparen. Dafür sind die Fernreisebusunternehmen bekannt und damit wird auch geworben: preiswert, billig oder günstig soll es ein! Aber wenn man so weit außerhalb von Köln aussteigen muss, dann drohen weitere Kosten. Sowohl von Leverkusen aus, wie auch vom Flughafen aus, muss ein Ticket der Deutschen Bahn bezogen werden, da die Weiterfahrt mit einer S-Bahn oder eine Regionalbahn notwendig wird. Natürlich kann man auch mit dem Taxi weiterfahren, aber das kostet natürlich auch Geld. Eine weitere Möglichkeit wäre vielleicht auch die Weiterfahrt mit einem Car-Sharing Dienst. Wobei wir uns hier unsicher sind, ob diese Wagen auch dort verfügbar sind.

Alle Wege führen ins Zentrum

Wenn Sie sich nun die vorgestellten Anreisemöglichkeiten einmal genau anschauen, dann werden Sie folgendes feststellen: Das Ziel ist natürlich immer das Centrum. Denn dort wollen alle hin! Und was liegt deshalb auch ganz nah und sollte bei Ihrer Urlaubsplanung auch bedacht und beachtet werden? Ihre Ferienwohnung sollte auch im Zentrum liegen! Oder wollen Sie dann, wenn Sie am Hauptbahnhof angekommen sind, noch eine Straßenbahn nehmen und dann noch eine halbe Stunde zu einem Vorort von Köln fahren? Nein sicherlich nicht! Sie wollen zu Fuß zur Ferienwohnung-Koeln.com gehen und sich erholen. Denn die Anreise hat Sie sicherlich etwas müde gemacht.

Also: Die Ferienwohnung-Koeln.com freut sich auf Ihre unverbindliche Anfrage. Wir erstellen Ihnen sehr gerne ein passendes und ebenfalls unverbindliches Angebot!

Ferienwohnung

Fewo

Unterkunft

Fewo Nummer 1

Fewo Nummer 2

Fewo Nummer 3