Grafikdesign Köln

Freiberufliche Grafikdesigner gibt es in Köln eine ganze Menge. Diese bieten dann Dienstleistungen an um Ihre Firma besser zu präsentieren oder in einem neuen Glanz erstrahlen zu lassen. Der ganze Berufszweig in der Domstadt kann unter dem Suchbegriff Grafikdesign Köln im Internet gut gefunden werden.

Grafikdesign Köln

Mittlerweile gehen die Aufgabengebiete eines solchen Dienstleisters in ganz viele Bereiche. Früher war es vielleicht nur das Corporate Design oder das Printdesign, heute ist es aber aufgrund der vorangeschrittenen Digitalisierung noch eine ganze Menge mehr!

Überblick über die möglichen kreativen Felder

Ein moderner und flexibler Grafikdesigner bietet in Cologne meist die folgenden Dienstleistungen an. Wobei die Liste sicherlich nicht abschließend oder also zwingend notwendig angesehen werden kann. Einige Anbieter, haben vielleicht mehr oder auch weniger im Angebot!

  1. Grafikdesign
  2. Corporate design
  3. Webdesign
  4. Illustrationen
  5. Layouts
  6. Grafikkonzepte
  7. Logodesign
  8. Buchgestaltung
  9. Gestaltung und Aufbereitung von Printmedien
  10. Fleyer, Poster, CD Cover, Einladungen

Werbeagentur oder freiberufliche Grafikdesigner?

Sie suchen nun als potentieller Kunde einen Kölner Grafiker, der Sie bei Ihren Ideen, Wünschen und Planungen kompetent und natürlich auch einigermaßen preiswert unterstützen und beraten kann? Dann werden Sie in der Rheinmetropole bestimmt fündig werden! Denn hier gibt es eine ganze Menge an Freelancern oder auch großen Agenturen, die Sie dabei unterstützen möchten! Die Qual der Wahl: Welchen Partner sollten Sie nun für sich auswählen? Nun, dies ist sicherlich auch von Ihrer persönlichen Ausgangslage abhängig. Wenn Sie Geschäftsführer eines großen Unternehmens sind und eine riesengroße Kampagne planen, dann sollte die Arbeit vielleicht noch auf mehrere Schultern verteilt werden um kein großes Risiko einzugehen. Handelt es sich bei Ihren Planungen, jedoch einfach nur um ein neues Corporate Design oder eine Umgestaltung des Firmenlogos, dann sollten Sie auch auf jeden Fall einem als Grafikdesigner arbeitenden Freelancer eine Chance geben. Denn hier gibt es einen entscheidenden Vorteil: und das ist der Preis!

Selbständige Grafikdesigner Köln, können viel besser mit ihren laufenden Kosten Planen und haben keinen riesigen Verwaltungsapparat der noch irgendwie mit finanziert werden muss. Und diese Einzelkämpfer sind dann auch meist während der Projektzeit ganz alleine nur für Sie da! Keine weiteren Projekte, die parallel vielleicht noch Kapazitäten binden, wie bei den anderen Grafikdesign Firmen. Bei einem Freiberufler ist der Kunde noch König und dieser genießt zu hundert Prozent die Aufmerksamkeit, die er verdient.

Domgrafik
Ein beliebtes Motiv für ein Logo in Köln

Grafik Köln

Wir kommt man am besten zu einer schönen Grafik von Köln? Ganz klar, Sie finden den perfekten Dienstleister dazu und beauftragen diesen Ihnen ein schönes, neues Logo zu erstellen. Für Ihre Firma! Mit dem Kölner Dom in der Grafik bzw. dem neuen Firmenlogo! Das wäre doch eine coole Sache! Finden Sie nicht auch? Aber nicht zwingend muss der Umriss des Doms zu sehen sein! Die Freelancer sind sehr kreativ und entwickeln für Sie auf Wunsch auch ganz neue Ideen oder Metaphern die dann noch besonders kreativ und witzig wirken. Testen Sie es doch einfach mal und Sie werden begeistert sein oder lassen Sie sich von dem Designer einmal vergleichbare Referenzobjekte zeigen.

Ausbildung und Studium

Damit man den schönen Beruf des Grafikdesigners auch ausüben darf bzw. kann, sollte man vielleicht zuerst einmal ein Praktikum in einer solchen Werbeagentur gemacht haben, damit man erkennen kann, ob man auch tatsächlich Freude an diesem Beruf haben wird. Nach dem Praktikum folgt dann in der Regel ein Studium in Köln. Denn, ja, man kann dieses Thema in Köln studieren. Ein entsprechendes Studium ist die Grundlage um auch einen der vielen Grafikdesign Köln Jobs zu erhalten! Und wenn man sich dazu dann endlich entschieden hat, dann geht es auch schon los mit einem großen Entscheidungsproblem, denn in der Domstadt gibt es tatsächliche ganz viele Stellen, welche diesen Studiengang oder einen ähnlichen anbieten.

  • Kölner Design Akademie
  • TH Köln (Fachbereich Design)
  • Rheinische Fachhochschule Köln
  • Ecodesign
  • Macromedia Hochschule
  • Akademie für Kommunikationsdesign Köln
  • b.i.b. International College
  • SAE Institute Köln

Achtung, diese Liste beinhaltet nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und kann bei Bedarf auch gerne noch erweitert werden. Senden Sie uns dazu doch einfach eine Email.

Fertig! Und jetzt? Aufträge finden ist gar nicht so einfach!

Selbst wenn Sie die beste Ausbildung genossen haben und auch einen besonders guten Abschluss gemacht haben, so kann die Anfangszeit noch recht schwierig sein. Denn niemand kennt Sie und Sie müssen sich erst einmal einen entsprechenden Kundenstamm aufbauen. Dabei sollten Sie sich vielleicht nicht nur auf die schönste Stadt am Rhein festlegen, sondern auch Kunden aus den umliegenden Städten wie zum Beispiel Düsseldorf, Aachen oder Bonn gewinnen. Die Entfernungen sind noch nicht zu groß und so können Sie immer noch persönlich für Ihre Kunden da sein. Doch wie gelangt man nur an neue Kunden? Schalten Sie eine Anzeige in der Zeitung oder versenden Sie Fleyer an mögliche Kunden in spe?

Die Erstellung von einem originellen Fleyer, der auf Sie aufmerksam machen soll, wäre ja eigentlich eine gute Idee um gleich zeigen zu können, was man kann! Es empfiehlt sich auch bereits gemachte Kontakte aus dem Studium oder der Ausbildung "warm" zu halten, damit Sie dann auf diese zurückgreifen können. Ein ganz wichtiger Punkt ist jedoch auch die gute Auffindbarkeit im Internet. Und da gibt es zur Zeit eine noch vollkommen kostenfreie Variante von Google, die Sie auf jeden Fall nutzen sollten: Google Mybusiness. Dort tragen Sie Ihre Firma einfach kostenlos in die bekannten Google Maps Karten ein und werden auf der Landkarte Raum Köln angezeigt, wenn jemand danach sucht! Unbedingt einrichten! Gleichzeitig - und ebenfalls absolut notwendig - ist die Erstellung der eigenen Website! Als Mediengestalter und Webdesigner sollte dies kein Problem darstellen!

Mediendesign und Webdesign

Als "freischaffender Künstler" sollten Sie natürlich auch in der Lage sein, Ihre Kunst im Internet zu zelebrieren. Dort haben Sie einen praktischen und fast kostenlosen Dauerwerbeplatz gebucht, auf dem Sie Ihre beste Seite präsentieren können. Dort sollten bereits erstellte Grafiken und Werke zu finden sein. Ihre Website sollte eine repräsentatives Aushängeschild Ihrer besonderen Kunst sein! Zeigen Sie hier ganz stark Ihre Fähigkeiten im Bereich Webdesign und Mediendesign! Denn nur wenn Sie eine eigene, gelungene Webpräsenz vorweisen können, dann werden Ihnen die potentiellen Kunden auch abnehmen, dass Sie dies auch für Ihren Auftraggeber leisten können. Zaubern Sie mit Adobe, Drupal, Wordpress oder Joomla einige Beispielseiten für Ihre möglichen Kunden ins Netz, damit Sie diese als Referenzobjekte nutzen können. Zeigen Sie was Sie können!