Die ehemalige Kölnarena

Read so far
5 min to read

Mir gefällt der alte Name definitiv besser: die Kölnarena, welche eine weitere Attraktion in der Domstadt darstellt. Ja, und nun ist der Name Lanxess Arena, denn das Geld lockt! Die Arena ist eine riesige Mehrzweckhalle, welche sich natürlich auch in unserem wunderbaren Stadtteil Deutz befindet!

LanxessArena

Der Spitzname unter den Kölnern ist übrigens "Henkelmännchen", welcher sich aus deren Form ergibt bzw. abgeleitet wurde.

Geschichte

Der erste Spatenstich, also der Baubeginn war am 31.07.1996. Ab diesem Zeitpunkt wurden tausende von Tonnen an Beton, Parkett und Kunststoffbelag verbaut. Die Baukosten lagen bei sagenhaften 153 Millionen Euro! Zuständiger Architekt war übrigens Peter Böhm. Zur Eröffnung hatte die Arena sogar noch einen weiteren (dritten) Namen! Hier kurz der Ablauf der Namesgebung:

  • Köln-Deutz-Arena (1996)
  • Kölnarena (1996-2008)
  • Lanxess Arena (2008 bis lfd.)

Offizielle Eröffnung der Arena war am 17.10.1998 durch bzw. mit einem Konzert von dem legendären Luciano Pavarotti!

Hier ist viel los!

In der Arena finden Veranstaltungen und Events aller Art statt! Vom Sportevents, über Musikveranstaltungen und den Kölner Karneval bis hin zu großen E-Sport Events. Auch hatten diverse Vereine schon ihre Spielstätte in der Arena. Bisherige Vereine mit Spielstätte in der Arena sind:

  • seit 1998 spielen die Kölner Haie (DEL) in der Arena
  • der VfL Gummersbach (HBL) spielte dort in der Zeit 2001-2012
  • die Köln 99ers (BBL) in den Jahren 2001-2009
  • die Rheinstars Köln (ProA) in der Zeit 2015-2018

Die großen Events

In den ganzen Jahren seit der Eröffnung der Arena haben schon viele Prominente Sportler, Musiker und weitere Persönlichkeiten die Arena betreten. Daneben finden regelmäßig bekannte und beliebte Veranstaltungen in der Arena statt. Wir wollen die größten Events hier kurz auflisten:

  • Seit 1999 findet dort die "Lachende Kölnarena" statt (Karnevalsveranstaltung)
  • Wladmimir Klitschko gegen Axel Schulz, Boxkampf 1999
  • 2001 fand dort die Eishockeyweltmeisterschaft der Herren statt
  • im Jahre 2006 die European Club Championship
  • auch im Jahr 2006 war die NBA zu Gast in Deutz mit Ihrer Europe Live Tour 2006
  • 2007 folgte dann sogleich die Handballweltmeisterschaft der Herren
  • und im Juli 2007 boxte erneut Wladmimir Klitschko in der Arena und zwar gegen Lamon Brewster
  • 2009 kam Heidi Klum mit Ihren Topmodels und dem Finale von Germanys Next Topmodell in die Lanxessarena, weiterhin auch in den Jahren 2010, 2011, 2012 und 2014.
  • 2010 war dann schon wieder die Eishockeyweltmeisterschaft in der Lanxessarena
  • September 2010 gab es schon wieder einen Boxkampf: Felix Sturm gegen Giovanni Lorenzo
  • die Final4 (EHF Champions League) finden immer wieder nach Deutz: 2010-2018
  • Ein weiterer Boxkampf: Vitali Klitschko gegen Odlanier Solis (19.03.2011)
  • Und 2011 kommt auch Felix Sturm wieder und boxt gegen Matthew Macklin
  • die Video Days fanden regelmäßig seit 2013 dort statt
  • und auch die ESL One Cologne hat gefallen gefunden an der großen Halle (seit 2013)
  • Im Jahre 2017 kommt erneut die Eishockeyweltmeisterschaft nach Köln-Deutz
  • 2017: die Cologne Darts Gala
  • ganz aktuell war auch in 2019 wieder die Handballweltmeisterschaft in der Arena

Daneben gibt es viele Konzerte, einige Wrestling Veranstaltungen und viele Hauptversammlungen von diversen Aktiengesellschaften dort statt! Da Stefan Raab in Köln wohnt, ist es naheliegend, dass auch alle TV Total Autoballmeisterschaften dort stattfanden!




Die Ausstattung

Die Arena ist riesig und hat sogar für 20.000 Leute Platz (je nachdem wie die Bühne gebaut wird). Auf ihren 83.700 Quadratmetern Nutzfläche, gibt sie genügend Platz für viele gastronomische Angebote und ist ausgestattet mit modernster Technik um auch alle - oben beschriebenen Events- perfekt in Szene zu setzen.




Sportveranstaltungen

Wir haben bereits über eine Vielzahl von Sportvereinen und auch Sportveranstaltungen berichtet, welche in der Kölnarena stattfinden. Die Kölner Haie, der VfL Gummersbach und die Rheinstars Köln füllten und füllen hier regelmäßig die Reihen. Diverse Weltmeisterschaften ebenfalls.

Aber auch die Amerikaner haben die Arena als idealen Austragungsort für sich entdeckt und war sogar die WWE (Wort Wrestling Entertainment) schon fünf mal in der Lanxess Arena! "Passport to Pain" oder "Wrestlemania" in Deutschland?! Kein Problem, dank der tollen Kölnarena! Zu den Veranstaltungen kamen mehr als 40.000 Besucher nach Köln!



Und auch der Basketball wird regelmäßig im "Henkelmännchen" geworfen! So dient die Arena unter anderem auch den Telekom Baskets Bonn als Austragungsort. In Spielen gegen die Alba Berlin konnte sogar ein Europa-Rekord mit genau 18.506 Zuschauern aufgestellt werden!

Sogar unser König Fußball hat einen Anspruch auf die Lanxessarena, auch wenn es nur im Rahmen eines Public Viewing klappt… Bei der Europameisterschaft 2008 und bei der Weltmeisterschaft 2010 wurden die Spiele der deutschen Fußball Nationalmannschaft und auch alle Partien, ab dem Viertelfinale gezeigt! Eine 50 Quadratmeter große Leinwand machte den gemeinsamen Fußballspaß möglich! Über 32.000 Menschen schauten sich die Spiele bei dieser kostenlosen Veranstaltung an. Es ging sogar soweit, dass beim Halbfinalspiel Deutschland gegen die Türkei die Eingänge geschlossen werden müssten, da die Arena einfach „voll war“!!!

Konzerte und Musikevents

Große Namen in einer großen Kölnarena! Daserste, große Konzert spielte der Popstar DJ Bobo. Das war im Jahre 1998. Weitere Tourneen machen (sogar regelmäßig) halt in der Arena. Dazu zählt auch die „Night oft he Proms“, welche in der Regel zwei Aufführungen im Dezember gibt. Auch die lokalen Künstler, wie zum Beispiel die „Black Föös“ oder die „Höhner“ geben sich hier die „Klinke in die Hand“ und begeistern das Publikum. Sogar Metallica war schon da und brach zwei mal den Zuschauerrekord für ein Konzert. Genau 18.446 bzw. dann getoppt mit 18.483 Zuschauer waren im September 2017 da und rockten die Arena!

Versammlungen von Firmen

Regelmäßig finden große Veranstaltungen von großen Deutschen Unternehmen dort statt. Dazu zählen:

  • Deutsche Telekom AG
  • Deutsche Post
  • Die Lufthansa

Dies sind dann meist die Aktionärsversammlungen.

Weitere Events

Wir haben schon erwähnt, dass einer der größten Deutschen Entertainer in Köln wohnt: unser Stefan Raab. Und dieser gute Mann veranstaltete neben der Autoball-Europameisterschaft auch seinen glorreichen Boxkampf gegen Regina Halmich in der LanxessArena. Sogar der Bundesvision Song Contest fand dort statt! Danke Stefan.

Während der Cologne Pride gab es eine Veranstaltung mit dem Namen „Colour Cologne“. Über die Topmodell Finals und die diversen E-Sports und Video Events haben wir schon berichtet.

Die alte Kölner Sporthalle

Bevor die LanxessArena an den Start ging, gab es in der Domstadt die „Kölner Sporthalle“ als deutlich kleineren und mit den Jahren immer baufälligeren Veranstaltungsort. Am 30.08.1998 gab es dort eine große Abschiedsveranstaltung und sogleich ging es dann in die neue, moderne „KölnArena“.

Die ersten Planungen für die neue Sportarena in Köln gehen sogar bis in das Jahr 1988 zurück. Damals lieferten sich die großen Baukonzerne Strabag und Philipp Holzmann einen kleinen Wettkampf, wer denn nun den Zuschlag bekommen sollte. Gewonnen hat dann schließlich die Strabag, die mit Ihrem Konzept „Europalast“ im August 1989 den Rat der Stadt Köln und den damaligen Oberstadtdirektor Kurt Rossa für sich gewinnen konnten. Für den Bau wählte man sogleich eine 72.500 Quadratmeter große Fläche neben der Koelnmesse in Deutz aus. Sogleich startete eine wahre Finanzierungsarie, in der einige Banker und Bauunternehmer zu fragwürdigem Ruhm gelangt sind bzw. die Verhandlungen diverse Fragen offen ließen. Es wurden Gespräche in Hotels geführt und Immobilienfonds gegründet um das Bauvorhaben zu ermöglichen. Bankhäuser suchten nach Persönlichkeiten aus der Kölner High Society um die Finanzierung zu stemmen.

Doch dann übernahm Lothar Ruschmeier die Aufgabe von Kurt Rossa und dieser konnte dann die SPD Fraktion davon überzeugen, nicht den Europalast zu bauen, sondern das deutlich kleinere Projekt von Philipp Holzmann.

Weiterer Skandal

Warum verkaufte die Stadt Köln das Baugrundstück für die Arena für schlappe 37 Millionen DM an den ausführenden Objektfonds, obwohl das Grundstück wohl einen Wert von 83 Millionen Mark gehabt haben soll?! Nun, wir sind eben in Köln!

Verkauf

Im Dezember 2015 verkündete man, dass die „Junson Capital Company Limited“ aus Hong Kong den Komplex erworben hat.

Probleme mit der Akustik

Aufgrund der besonderen (um nicht zu sagen außergewöhnlichen) Erscheinung der Arena, gibt es des öfteren Probleme mit der Akustik bei Konzerten. Die bauliche Besonderheit für zu Problemen beim Soundcheck in einer leeren Halle als Kontrast zu der dann eben vollen Halle. Die Tontechniker sind dabei nicht zu beneiden! Denn gibt es hohe Lautstärken und Pegel, dann kommt es regelmäßig zu Soundproblemen. Passiert bei Konzerten von:

  • Prince
  • Paul Mc Cartney
  • Beyonce

Anbindung an den Verkehr

Die Verkehrsanbindung kann man mal mit Perfekt bezeichnen. Der Deutzer Bahnhof ist nur einen Steinwurf entfernt und ebenso befinden sich die Öffentlichen Verkehrsmittel direkt vor dem Ausgang. Ca. 400 entfernt findet sich auch schon die A559! Direkt an der Arena findet sich ein Parkhaus mit 1750 Stellplätzen, ein weiteres mit 630 und weitere 300 Parkplätze findet man an der Arena 2. Sie merken aber direkt, dass die Plätze bei einem Besucheraufkommen von mehreren zehntausend Menschen nicht ausreichen können. Deshalb empfehlen wir dringend die Anreise mit der Bahn oder den Öffentlichen Verkehrsmitteln.

Wohnen ganz nah an der LanxessArena?!

Sie wollen zu Fuß zur Arena? Dann buchen Sie eine Unterkunft bei der Ferienwohnung Köln, dann können Sie die LanxessArena bequem zu Fuß erreichen! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ferienwohnung Köln

Fewo in cologne

Unterkunft Köln

Auch interessant: die Didacta.

Bewertung: 
Durchschnitt: 5 (1 vote)