Ihr Immobilienmakler in Köln

Wenn Sie eine Wohnung oder ein Haus in der Domstadt verkaufen wollen, dann benötigen Sie sicherlich kompetente Unterstützung. Es gibt eine Menge Dinge, welche man berücksichtigen muss und es fällt natürlich auch eine ganze Menge an Arbeit an! Doch dazu später mehr…Wer kann helfen? Der Makler in Köln! Ein Immobilienmakler ist Ihr persönlicher Assistent in Sachen Vermietung oder Verkauf!

Die Erfahrung

Bereits seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema Immobilien. Schon als junger Mann habe ich mit meinem ersten Bausparvertrag meine erste Eigentumswohnung in Köln gekauft! Das war natürlich ganz schön aufregend! Was gibt es alles zu beachten? Welche Kosten kommen auf mich zu? Und kann es Probleme geben?

immobilienkauf

Mit den Jahren bekommt man natürlich immer mehr Erfahrung, sowohl bei den rechtlichen Rahmenbedingungen, wie auch bei der Suche auf dem Markt. Auf welche Dinge gilt es bei einem Kauf zu achten? Wo finde ich versteckte Mängel?

Die Immobiliensuche

Früher standen die Objekte noch in der Zeitung, heute stehen sie manchmal nur Stunden im Internet, bevor schon jemand zugeschlagen hat! Meist suchen Interessenten im Internet. Zu den bekanntesten und größten Vermarktungsplattformen gehören:

  1. Immobilien.de
  2. Immobilienscout24.de
  3. Ebay-Kleinanzeigen.de
  4. Kalaydo.de

Bedingt durch die Niedrigzinspolitik der Banken, ist der Immobilienmarkt leider mit Menschen "überflutet" worden, die um jeden Preis einfach nur kaufen wollen. So werden deutlich höhere Quadratmeterpreise erzielt, als noch vor 5 Jahren. Viele Menschen wollen ihr Geld "sicher" in "Betongold" parken und treiben deshalb leider die Preise in den Himmel!

Und da sich der Immobilienkauf mittlerweile zu einem kleinen Volkssport entwickelt hat, jagen meist 30 bis vierzig Kaufinteressenten nur einer Wohnung hinterher. Nur der schnellste, welcher ohne "wenn und aber" bereit ist, direkt den verlangten Preis zu zahlen, der bekommt auch die Immobilie. Ein Makler ist somit absolut in einer perfekten Verkaufsposition! Nie war es einfacher eine einfache Wohnung zu verkaufen!

Makler Köln

Schnelligkeit gefragt

Dies ist auch der Grund, warum Immobilienanzeigen im Internet meist schon nach wenigen Stunden wieder verschwinden: Makler in Köln werden mit Emails und Anfragen und Telefonanrufen überschüttet und löschen quasi aus der Not heraus ganz schnell wieder die Anzeigen. Gute bis sehr gute Immobilien kommen vermutlich nur zu vollkommen überteuerten Preisen auf den Markt. Andere werden sogar einfach nur "unter der Hand" an "treue" Kunden verkauft.

Wenn Sie also eine geeignete Wohnung oder ein Haus zum Kauf gefunden haben, dann sollten Sie ganz schnell sein und "keine blöden Fragen stellen" oder dem Makler groß Arbeit machen: er findet sowieso einen Käufer und wird sich einfach nicht mehr bei Ihnen melden! Kann nicht sein, sagen Sie? Doch! Habe ich persönlich leider schon oft erlebt. Versprochene Anrufe bleiben einfach aus, Exposes etc. werden einfach nicht zugeschickt!

Der Preis

Ist die Immobilie zu teuer bewertet? Welche Faktoren wirken auf den Preis ein? Nun, letztlich liebe ich diese Formulierung für die Kaufpreisfindung: "Eine Immobilie ist immer nur so viel Wert, wie jemand bereit ist, dafür zu zahlen!" Was meine ich damit? Nun, vielleicht hat jemand schon ein Grundstück oder eine Garage neben Ihrem Haus?! Und er möchte eben unbedingt dieses Haus kaufen, weil es für ihn so praktisch ist. Dann wird er auch mehr zahlen, als wenn diese persönlichen Beweggründe ihn nicht dazu zwingen würden. Folgende Faktoren spielen also eine Rolle:

  1. Der Zustand
  2. Die Größe
  3. Die Größe des Grundstücks
  4. Die Lage
  5. Die persönlichen Beweggründe des Käufers
  6. Die Nachfrage auf dem Markt
  7. Die Zinslage bei den Banken
  8. Die Finanzsituation in Deutschland
  9. Der Zustand

Ein ganz wichtiger Punkt bei dem Kauf ist der Zustand! Sind die elektrischen Leitungen in einem neuwertigen Zustand oder muss die Elektrik komplett erneuert werden? Die die Wasser- und Heizungsleitungen in einem guten Zustand? Gibt es überhaupt eine Heizung? Welcher Bodenbelag ist vorhanden? Muss das Badezimmer (die Fliesen) erneuert werden? Wenn der Zustand also nicht so gut ist und Sie viele Dinge erneuern müssen, dann kommen zusätzliche Kosten auf Sie zu! Diese müssen Sie planen und bei der Finanzierung berücksichtigen, damit Ihnen nachher nicht noch das Geld aus geht!

kaufpreis

kaufpreis

Besonders wichtig ist natürlich auch das Dach und die Dämmung bzw. die Isolation der Wände. Achten Sie auf Schimmelbildung in den oberen Zimmerecken der Räume oder auf Stellen, welche nicht gut (von Innen) geheizt werden können. Wenn diese Stellen kalt sind oder werden und die Luftfeuchtigkeit (durch die Atmung oder zum Beispiel durch Duschen) steigt und gegen diese Kältestellen schlägt, dann wird der sogenannte Taupunkt getroffen und die Feuchtigkeit schlägt sich auf diesen Stellen nieder. Kann sie nicht direkt trocknen, dann entsteht Schimmel!

Die Lage

Wo genau befindet sich die Immobilie? Auch hier handelt es sich um einen elementar wichtigen Punkt bei der Kaufpreisfindung. Wo befindet sich die Wohnung? In Meschenich in einem Hochhaus im Kölnberg oder in Lindenthal in einem Mehrfamilienhaus? Der Ortsteil Meschenich gilt als "Problemstadtteil" und ein Hochhaus am Kölnberg als eher gefährlich bis ungemütlich. Der Stadtteil Lindenthal gilt es nobler Stadtteil und ein Mehrfamilienhaus in dieser Gegend wird vermutlich eher von wohlhabenden und intellektuellen Menschen bewohnt.

Wo wird der Preis nun vermutlich höher liegen? Genau, in Lindenthal natürlich! Menschen mit einem großen Budget, möchten natürlich gerne eher etwas nobler und ruhiger wohnen und sind dann auch eher dazu bereit dafür mehr zu bezahlen. Erinnern Sie sich an den Spiegelstrich weiter oben im Text:

Eine Immobilie ist immer nur so viel Wert, wie jemand bereit ist, dafür zu zahlen!

Weitere wichtige Faktoren

Es ist also ganz logisch, wohnt man an einer schönen Stelle, dann kann man auch davon ausgehen, dass der Preis vor Ort dann auch hoch liegt. Neben den sozialen Faktoren und den Menschen, die einen umgeben, spielen noch die folgenden Faktoren eine große Rolle bei dem Bewertungspunkt "Lage":

  1. Die Infrastruktur
  2. Geschäfte vor Ort
  3. Die Verkehrsanbindung
  4. Umliegende Natur
  5. Äußere Einflüsse (Lärm, Geruch, Ausblick)
  6. Der Ausblick
  7. Lage an einem berühmten Gebäude oder wichtigen Punkt (Kölner Dom, Rheinufer etc.)

Die Finanzierung

Die wenigsten Menschen bezahlen den Kauf einer Immobilie bar. Haben Sie im Lotto gewonnen oder geerbt? Sie könnten das Haus bar bezahlen? Selbst dann sollten Sie es - unter gewissen Umständen - nicht tun. Hier spielen steuerliche, wie aber auch persönliche Dinge eine große Rolle und nehmen Einfluss auf die Entscheidung, ob mit oder ohne Bank! Lassen Sie sich auf jeden Fall ausführlich von Ihrem Bankberater erläutern, wie Sie die Immobilie am besten finanzieren können.

Bei steuerlichen Fragen wenden Sie sich vorab schon einmal an Ihren Steuerberater. Wenn Sie eine Wohnung in Köln bei einem Makler kaufen wollen, dann müssen Sie ganz schnell sein. Alle Fragen und die Rahmenbedingungen bei der Bank sollten also bestenfalls schon geklärt sein. Es muss schnell gehen!

finanzierung

Sie sollten die Finanzierung am besten schon einmal an einem Objekt durchspielen, welches vielleicht nicht ganz "so wichtig" ist, wie Ihre Traumwohnung! Sonst ärgern Sie sich bei der "Wohnung Ihres Lebens" schwarz, weil alles zu lange gedauert hat und ein anderer Interessent einfach viel schneller war!

Der Notar

Er ist eine ganz besondere Person im Zuge eines Immobilienkaufes: Der Notar. Denn er kümmert sich darum, dass alles "mit rechten Dingen zugeht". Was ist die Aufgabe des Notars? Nun, er beurkundet die Eigentumsübertragung und berät und schützt sowohl den Verkäufer, wie auch den Käufer im Rahmen des Kaufgeschäfts.

notar

notar

Er ist ein Träger eines öffentlichen Amtes und in seiner Arbeit unabhängig. Der Notar hat sogar hoheitliche Befugnisse zur sogenannten "vorsorgenden Rechtspflege". Der Notar ist somit präventiv für die Sicherheit und die Korrektheit von Rechtsgeschäften zuständig. Er übt die Rechtskontrolle also präventiv aus. Er schreibt Urkunden und Nachweise, welche eine absolute Beweiskraft bei Gericht haben.

Wie auch bei den meisten anderen kontinentaleuropäischen Mitgliedsstaaten, stellt sich das Zivilrecht in Deutschland auf das sogenannte "Zweisäulenmodell". Durch die bereits oben erwähnte "vorsorgende Rechtspflege" sorgt der Notar dafür, dass auch rechtsunerfahrene Bürger, nicht benachteiligt werden und alles "mit rechten Dingen zugeht". Rechtliche Benachteiligung soll also verhindert, vielmehr sogar ausgeschlossen werden. Der Notar "richtet also im Vorfeld".

Die Berurkundung durch den Notar

Weiterhin hat der Notar die Beurkundungszuständigkeit. Durch diese Beurkundung kommt dann ein rechtswirksamer Vertrag zustande!

Durch diese notariellen Urkunden entsteht eine absolute und nicht umkehrbare bindende Beweiskraft. Die beurkundeten Erklärungen sind für alle Gerichte nach §§ 415 ff. ZPO bindend.

Ein Notar ist sogar offiziell in das gültige Justizsystem von Deutschland eingebunden! Und kann jeder Notar werden, wann und wie er möchte? Nein, laut § 4 Satz 1 BNotO können in Deutschland nur so viele Notare bestellt werden, wie für eine geordnete Rechtspflege notwendig sind! Eine Auswahl und Ernennung eines Notares obliegt immer der staatlichen Justizverwaltung.

Zusammenfassend kann man also sagen: Der Notar ist ein staatlich bestellter Mittelsmann, der dafür sorgt, dass niemand benachteiligt wird und alles korrekt verläuft. Er wird Ihnen alle Fragen beantworten und alles erklären, damit Sie sich absolut sicher und wohl fühlen.

Mit oder ohne Immobilienmakler?

Wenn sich ein Makler um die Vermarktung der Immobilie kümmert, dann fallen für den Käufer zusätzliche Kosten an. Es handelt sich hierbei um die sogenannte Vermittlungsprovision. Wer muss diese bezahlen? Und bei welcher Arbeit und wer muss diese dann zahlen? Unterschieden wird hier bei den Punkten:

  • Vermarktung und Verkauf einer Immobilie
  • Vermarktung und Vermietung einer Immobilie

Ganz einfach formuliert: Beim Verkauf einer Immobilie trägt der Käufer die Kosten des Maklers und bei der Vermietung gilt das sogenannte Bestellerprinzip. Dieses erläutern wir im Folgenden.

Makler Köln

Makler Köln

Das Bestellerprinzip

Im Jahre 2015 gab eine wichtige rechtliche Änderung, die Sie kennen sollten: am 01.06.2015 gilt (nur) bei einer Vermietung einer Immobilie mit der Hilfe und der Unterstützung eines Maklers, das sogenannte "Bestellerprinzip". Es handelt sich also um die Maklerprovision bei Vermietungen. Die Person, welche den Makler bestellt (hier also der Vermieter), muss auch die Maklerprovision bezahlen.

Was ist eigentlich Erbpacht?

Manchmal werden Immobilien verkauft, bei denen ein sogenannter Erbpachtzins anfällt. Was ist das denn werden Sie zurecht sagen?! Denn die Erbpacht ist eher selten und man kann sie als "aussterbendes Modell" bezeichnen.

Die Eigentumswohnung

Wenn Sie sich eine Eigentumswohnung kaufen, dann erwerben Sie in der Regel einen Anteil an einem Wohnhaus. Dort befinden sich mehrere andere Eigentümer und bilden die sogenannte Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG).

eigentumswohnung

Das Einfamilienhaus

Das ist meist der Traum einer jeden, kleinen Familie. Ideal für ein Ehepaar mit ein bis zwei Kindern. Das Einfamilienhaus bietet oft eine Wohnfläche von 90 bis 120 Quadratmetern an und ist somit für eine Familie gut geeignet. Die Aufteilung ist meist wie folgt festgelegt:

  1. Flur
  2. Gästeklo
  3. Küche
  4. Wohnzimmer
  5. 2 Kinderzimmer
  6. 1 Schlafzimmer der Eltern
  7. Badezimmer
  8. Keller

Und wenn Sie Glück und Platz haben, dann ist meist auch noch ein kleiner Garten dabei. Eine Garage ist meist auch mit verfügbar, damit die ganzen Fahrräder der Familie auch irgendwo geparkt werden können.

einfamilienhaus

Reihenhaus oder freistehend?

Das ist eine ganz schwierige Frage und sicherlich auch ein großer Einflussfaktor beim Preis. Ein Reihenhaus ist meist etwas günstiger und erschwinglicher für Familien, führt aber auch zu einem besseren (wenn auch manchmal unerwünschtem) Kennenlernen, der Nachbarn. Sowohl der Garten, wie auch die Häuserwände sind direkt aneinander gebaut. Bei Altbauten hört man hier manchmal sogar den Streit oder den Liebesakt im Nachbarhaus.

reihenhaus

Freistehendes Haus

Das freihstehende Haus bietet somit etwas mehr Freiraum und Privatsphäre als das Reihenhaus. Hier ist meist genügend Luft zwischen den Häusern und somit geht niemand dem anderen "auf den Geist"!

Die Villa

Ein Schmuckstück und auch ein großer Wertfaktor ist eine Villa in Köln. Viel Platz, einen großen Garten mit Park und ein großes Grundstück. Dies sind meist die Eckdaten einer Villa. Diese verfügt in der Regel nicht nur über eine sehr große Wohnfläche, sondern eben auch über eine große Grundstücksfläche.

villa

villa

villa

Was sind nun die Aufgaben eines Maklers?

Wie Sie schon erkannt haben dürfen, gibt es eine ganze Menge Arbeit rund um den Kauf- bzw. Verkauf einer Immobilie! Damit Sie eine kleine Checkliste haben, bzw. einfach die Arbeit des Maklers einschätzen können, fügen wir hier eine Zusammenstellung ein:

  • Die Wertermittlung
  • Zusammenstellung aller notwendigen Unterlagen
  • Die Beratung
  • Die Objektvermarktung (Schaltung von Anzeigen im Internet)
  • Erstellung von Fotos und Videos
  • Erstellung eines Videos
  • Erstellung eines Exposes
  • Organisation von Besichtigungsterminen
  • Durchführung der Besichtigungstermine
  • Qualifizierung aller Interessenten
  • Verkaufsverhandlungen führen
  • Prüfung der Bonität des Käufers
  • Organisation des Notartermins
  • Auf Wunsch auch Schlüsselübergabe

unterlagen immobilie makler

Möchten Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus verkaufen?

Falls ja, dann sprechen Sie mich einfach an! Ich berate Sie sehr gerne und bin per Email oder auch Mobil (0163-4509425) erreichbar. Durch unsere große Erfahrung im Bereich Kauf und Vermietung von Wohnungen, können Sie nur gewinnen!

Egal ob Sie Ihren Gewinn maximieren wollen oder einfach nur Geld anlegen wollen, wir helfen Ihnen weiter. Wollen Sie den hochpreisigen Zeitpunkt auf dem Markt nutzen, um Ihre Immobilie durch den Makler Köln zu verkaufen? Dann sind Sie hier genau richtig!

gewinn

Wie kann man einen Gewinn bei der Vermietung maximieren?

Hier kurz die Übersicht:

  1. möblierte Vermietung als Ferienwohnung Köln
  2. möblierte Vermietung als Zeitwohnen Köln
  3. gute Vermietung durch Wertsteigerung Ihrer Immobilie
  4. Zögern Sie also nicht und lassen Sie sich kostenlos beraten!

Möblierte Wohnung

Apartment

Wohnung Apartment

Was wird gesucht?

Wenn Menschen sich mit dem Thema Immobilien beschäftigen und einen Immobilienmakler Köln beauftragen wollen, dann denken Sie meist an folgende Dinge:

  1. Die Vorwahl 0221
  2. 50672, 50676, 50858, 50667
  3. Junkersdorf, Neuehrenfeld, Neustadt
  4. Veedel
  5. Exposé
  6. Kaltmiete
  7. provisionsfrei oder nicht?
  8. Marienburg, Rodenkirchen, Weidenpesch
  9. 50733, 50739, 50679
  10. Deutz oder Altstadt