Die ESL One Cologne des Jahres 2015

Bei der ESL One Cologne 2015 handelt es sich auch um die "Electronic Sports League One Cologne 2015. Der Organisator dieser Veranstaltung heißt "Electronic Sports League". Ihr Austragungsort ist die Lanxess Arena in der Stadt Köln. Es haben 2015 insgesamt 16 sogenannte Clans teilgenommen. Beginn dieser Veranstaltung war der 20. August von 2015 und das Finale fand am 23. August 2015 statt. Im Preispool lagen 250.000 Dollar und es gab 27 Spiele. Als Sponsoren traten die Valve Corporation sowie Paysafecard auf. Es gibt eine eigene Webseite namens: www.esl-one.com/csgo/cologne-2015/

Bei der Veranstaltung handelte es sich um ein "Counter-Strike und Global Offensive"-Turnier. Austragungstage waren der 22. sowie der 23. August 2015. Der Ort der Austragung war die Lanxess Arena in Köln. Es standen unglaubliche 250.000 Dollar an Preisgeld an Gewinn. Der 3. Juni im Jahre 2015 war der Beitrittstag von Valve Corporation. Die Vereinigung trat als Sponsor des Turniers auf. Die Valve Corporation hatte damit bereits sechs große Turnier gesponsert. Auf der Turnierveranstaltung kam es das erste Mal zu Dopingtests. NADA, eine Anti-Doping-Agentur in Deutschland, schloss sich hier an.

Die Teilnehmer mussten sich stichprobenartig Tests unterziehen. In der Lanxess Arena gibt es zahlreiche Kapazitäten an Sitzgelegenheiten. Daher ist großes Potenzial vorhanden, um dieses Turnier zum riesigen Ereignis zu machen. Zum Turnierevent kamen über 10.000 Besucher. Online sahen sich dieses Ereignis ungefähr 1,3 Millionen Interessierte an. Eine gigantische Zahl! Als Sieger aus der ELS One Cologne im Jahre 2015 gingen "fnatic" hervor. Das Team hatte damals den dritten Sieg, welchen sie auf dem Major-Turnier errangen. "Fnatic" war auch die erste Mannschaft, die ihren Major-Titel verteidigten.

Die Qualifikation

An der ESL One Cologne des Jahres 2015 nahmen acht Wettbewerbsteilnehmer teil, die bei Offline-Qualifikationsturnieren gefunden wurden. Diese waren Turniere fanden auch regional begrenzt statt. Es kam zu Einladungen dieser Teilnehmer, oder sie belegten verschiedene Vor-Qualifikationen.

Asiatischer Raum

Am 18. sowie am 19. Juli des Jahres 2015 gab es einige Qualifikationen. Diese fanden in einem großen Einkaufszentrum statt, namens "eCurve shopping mall". Dieses befindet sich in Malaysia, in der Hauptstadt Kuala Lumpur. Es rangen insgesamt acht Teams, um in Köln dabei zu sein. Zwei Slots standen dabei in Aussicht. Die ersten der jeweiligen Gruppen waren im Playoffspiel dabei. Dort wurde mit den Zweiten der Gruppen gespielt, die noch daran teilnahmen. Es ging um zwei Plätze für die Qualifikation in Köln.

Die Gruppe A

Halbfinale Das Spiel zum Gruppensieg
Stand das Team Immunity (mit 16) Absolvierte das Team Immunity (mit 16)
Das Team myRevenge.kr (mit 9) Das Team Skyred(mit 16)
Das Team The Mongolz (mit 10) und das Team Skyred (mit 8)
Das Verlierermatch Das Spiel zum 2. Gruppenplatz
Hier spielten The Mongolz (mit 14) und myRevenge.kr (mit 16) Hier spielten Skyred (mit 14) und myRevenge.kr (mit 16)

Die Gruppe B

Das Halbfinale Das Spiel zum Gruppensieg
Der Wettkampf fand statt zwischen: The Renegades (mit 16), Den NeckBREAK (mit 0), Dem Team MVP.Karnal (mit 11) und QeeYou (mit 16) Hier spielten die Renegades (mit 16) und QeeYou (mit 8)
Das Verlierermatch Das Spiel zum 2. Gruppenplatz
Hier eiferten NeckBREAK (mit 7) und MVP.Karnal (mit 16) gegeneinander. Das Spiel absolvierten QeeYou (mit 5) und MVP.Karnal (mit 16) gegeneinander.

Die Playoffs

Das Halbfinale Qualifikation zum Hauptturnier
Im Halbfinale standen hier: Das Team Immunity (16 / 16) Die MVP.Karnal (13 / 7), Die Mannschaft myRevenge.kr (16 / 2) , Die Renegades (19 / 16) Es qualifizierten sich das Team Immunity und die Renegades

Qualifikation in Europa

In Europa fanden die Turniere zur Qualifikation am jeweils 25. und 26. Juli im Jahr 2015 statt. Die Spiele fanden in ESL-Studios in der Stadt Köln statt. Insgesamt nahmen daran 16 Mannschaften teil und vier qualifizierten sich. Vier Lineups konnten sich bei der Qualifikation etablieren.

Die Gruppe A

Es gab eine erste Runde, das Halbfinale, das Finale und die Consolation. Dann gab es noch eine Qualifikation für das Hauptturnier.

Das Spiel 1 in der ersten Runde

Hier spielten: Das Team Dignitas (mit 16) und das Team OverGaming (mit 9) gegeneinander. Im Spiel 2 der ersten Runde traten das Team Property (mit 16), sowie das Team PiTER (mit 7) gegeneinander an. Beim 3. Spiel der ersten Runde wetteiferten Flipsid3 Tactics (mit 14) und das Team KILLERFISH eSport (mit 16) um den Sieg. Beim Spiel 4 wetteiferten das Team Kinguin (mit 16) und das Team PENTA Sports (mit 9) gegeneinander. Auch die Mannschaft OverGaming (mit 16) und die Mannschaft PiTER (mit 8) traten hier an. Die Flipsid3 Tactics (mit 19), sowie das Team PENTA Sports (mit 17) spielten gegeneinander in der 4. Spielrunde der ersten Runde.

Im Halbfinale spielte das Team Dignitas (mit 16) im Spiel 5 und das Team Property (mit 14) gegeneinander. Das Spiel 6 im Halbfinale wurde von der Mannschaft KILLERFISH eSport (mit 8) und dem Team Kinguin (mit 16) bestritten. Im Halbfinale kämpfte auch die Mannschaft KILLERFISH eSport (mit 16) gegen das Team OverGaming (mit 8) um den Sieg. Die Verliererrunde im Halbfinale bestritten das Team Property (mit 3) und das Team Flipsid3 Tactics (mit 16).

Im Finale bestritten die Mannschaft das Team Dignitas beim Spiel 7 (mit 8) und das Team Kinguin (mit 16) den Wettkampf. Auch KILLERFISH eSport (mit 14), sowie die Mannschaft Flipsid3 Tactics (mit 16), stritten im Finale gegeneinander um den Sieg. Beim Consolation Finale spielte das Team Dignitas (mit 16) und das Team Flipsid3 Tactics (mit 19) um den Sieg.

In der Gruppe A qualifizierten sich für das Hauptturnier die Teams:

  1. die Mannschaft Team Kinguin
  2. das Team Flipsid3 Tactics

Die Gruppe B

Auch die Gruppe B spielte in einer ersten Runde, im Halbfinale, dem Finale und der Consolation.

Für das Hauptturnier haben sich hier qualifiziert:

  1. Mannschaft eBettle
  2. die Titan eSports

In der ersten Runde fanden insgesamt vier Spiele statt. Im ersten Spiel kämpften die Hell Raisers (mit 16) und die LGB eSports (mit 17) gegeneinander. Das zweite Spiel bestritten das Team Epiphany Bolt (mit 19) und das Team eBettle (mit 22). Das Spiel 3 fand zwischen dem Team ROCCAT (mit 9) und den k1ck.hu (mit 16) statt. Im vierten Spiel wetteiferten drei Teams gegeneinander. Hier traten die Gamers2 (mit 5) und die Titan eSports (mit 16) gegeneinander an. Auch die LGB eSports (mit 16) traten gegen Epiphany Bolt (mit 11) an. Das Team ROCCAT (mit 5) spielte gegen die Gamers2 (mit 16) in der ersten Runde.

Im Halbfinale fanden die Spiele 5 und 6 statt. Beim fünften Spiel kämpften die HellRaisers (mit 14) gegen das Team eBettle (mit 16). Im sechsten Spiel traten die k1ck.hu (mit 8) gegen die Titan eSports (mit 16) an. Die k1ck.hu (mit 9) spielten dann gegen die LGB eSports (mit 16). In der Verliererrunde des Halbfinales erspielten die HellRaisers 16 Punkte und bezwangen die Gamers2, die 9 Punkte schafften.

Im Finale wurde das siebte Spiel ausgefochten, wo das Team eBettle (mit 25) gegen die Titan eSports (mit 23) gewannen. Das Team LBG eSports (mit 16) bezwang in einem Spiel die HellRaisers (mit 7). Im Consolation Finale stritten die Titan eSports (mit 16) gegen das Team LGB eSports (mit 2) und gewannen haushoch.

In Amerika

Das Qualifier für den Kontinent Nordamerika wurde jeweils am 1., sowie am 2. August im Jahre 2015 abgehalten. Es gab insgesamt acht Teammannschaften, welche in Burbank spielten. Im dortigen ESL Studio fanden die Wettkämpfe statt und es wurden zwei Qualifikationsslots ausgefochten.

Die Gruppe A

Das Halbfinale Das Spiel zum Gruppensieg

Die Cloud 9 (mit 16)
Team Noble Esports (mit 2) Team Cloud 9 (mit 16)
das Team Liquid (mit 10)
Das Team Liquid (mit 16)
Die Tempo Storm (mit 11)

Das Verlierermatch Spiel zum zweiten Gruppenplatz
das Team Liquid (mit 16)
Das Team Noble Esports (mit 10) die Tempo Storm (mit 10)
Die Tempo Storm (mit 16)

Die Gruppe B
Das Halbfinale Das Spiel zum Gruppensieg

Die Counter Logic Gaming (mit 16)
Team eLevate (mit 11) hier trafen sich Counter Logic
Die Maximum Effort (mit 13) Gaming (mit 16)
Team Mythic (mit 16) und Mythic (mit 14)

Das Verlierermatch Das Spiel zum 2. Gruppenplatz

Es trafen aufeinander hier spielten Mythic (mit 13)
eLevate (mit 16) und Team eLevate (mit 16)
und die Maximal Effort (mit 3)

Die Playoffs
Das Halbfinale Qualifikation zum Hauptturnier
Im Halbfinale kamen 4 Teams
zum Einsatz:

Cloud 9 (mit 16/16) hier qualifizierten sich Cloud 9
Team eLevate (mit 7/5) sowie Team "Counter Logic
Das Team Liquid (mit 9/14) Gaming
und die Counter Logic Gaming
(mit 16/16)

Die Teilnehmer des Turniers

Zur Teilnahme berechtigt waren je acht Finalisten des Viertelfinales. Diese acht Teilnehmer qualifizierten sich bei der ESL One 2015 in Katowice, Polen. Darüber hinaus waren auch acht andere Mannschaften zur Teilnahme berechtigt. Diese stachen jeweils bei verschiedenen Regional-Qualifikation heraus. Die Qualifikationen der Regionen fanden einmal in Europa, in Amerika, sowie auch in Asien statt. So konnten sich die Teams durch Gewinne ihre Teilname sichern. Diese 16 waren:

  • Die fnatic (sie waren die Gewinner beim ESL One 2015 in Katowice)
  • Die Ninjas in Pyjamas (sie waren Finalist beim ESL One 2015 in Katowice)
  • Das Team EnVyUs (sie waren der Halbfinalist beim ESL One 2015 in Katowice)
  • Die Virtus.pro (gingen als Halbfinalist beim ESL One 2015 in Katowice hervor)
  • Die Luminosity Gaming (waren der Viertelfinalist beim ESL One 2015 in Katowice)
  • Die mousesports (der Viertelfinalist beim ESL One 2015 in Katowice)
  • Das Team SoloMid (als Viertelfinalist beim ESL One 2015 in Katowice)
  • Die Natus Vincere (der Viertelfinalist beim ESL One 2015 in Katowice)
  • Das UnionTeam Kinguin (sie waren die Europa-Qualifier)
  • Die UkraineFlipsid3 Tactics (Europa-Qualifier aus der Ukraine)
  • Das Team eBettle (Europa-Qualifier aus Polen)
  • Die Titan eSports (Europa-Qualifier aus Frankreich)
  • Die Cloud 9 (Nordamerika-Qualifier aus den Vereinigten Staaten)
  • Die Counter Logic Gaming (Nordamerika-Qualifier aus den Vereinigten Staaten)
  • Das AustralienTeam Immunity (Asien-Qualifier)
  • Die AustralienRenegades (ebenfalls Asien-Qualifier)

Das Lineup der Keyd Stars nahmen an der "ESL One Katowice 2015" teil und wechselten die Organisation. Der Großteil des Lineups der PENTA Sports, welche an der ESL One 2015 in Katowice teilnahmen, gingen zu mousesports. Dies führte zu einer Vorqualifikation von mouz und nicht PENTA.

Die Lineups der Mannschaftsteams

Diese waren:

  1. Team Cloud 9 (mit Ryan fREAKAZOiD Abadir, Sean "seangares" Gares, Jordan "n0thing" Gilbert, Mike shroud Grzesiek, Tyler "Skadoodle" Latham)
  2. die Counter Logic Gaming (mit Tarik TaRiK Celik, James "hazed" Cobb, Steve "reltuC" Cutler, Josh "jdm64" Marzano, Pujan "FNS" Mehta)
  3. die Flipsid3 Tactics (Andrew B1ad3 Gorodenskiy, Yegor "markeloff" Markelov, Vladyslav "bondik" Nechyporchuk, Vadim "DavCost" Vasilyey, Georgi "WorldEdit" Yaskin)
  4. die fnatic (mit Freddy "KRiMZ" Johansson, Olof "olofm" Kajbjer, Robin "flusha" Rönnquist, Markus "pronax" Wallsten, Jesper "JW" Wecksell)
  5. die Luminosity Gaming (mit Fernando "fer" Alvarenga, Marcelo "cold" David, Lucas "Steel" Lopes, Ricardo "boltz" Prass, Gabriel "FalleN" Toldedo)
  6. Team "mousesports" (mit Fatih "gob b" Dayik, Chris "chrisJ" de Jong, Denis "denis" Howell, Johannes "nex" Maget, Timo "Spiidi" Richter)
  7. Mannschaft Natus Vincere (mit Denis "seized" Kostin, Ladislav "GuardiaN" Kovacs, Ioann "Edward" Sucharjew, Danylo "Zeus" Teslenko, Egor "flamiE" Vasilyev)
  8. Team Ninjas in Pyjamas (mit Christopher "GeT_RiGhT" Alesund, Adam "friberg" Friberg, Aleksi "allu" Jalli, Richard "Xizt" Landström, Patrik "f0rest" Lindberg)
  9. Team Renegades (mit Chad "Spunj" Burchill, Yaman "yam" Ergenekon, Luke "Havoc" Paton, Justin "jks" Savage, Aaron "AZR" Ward)
  10. das Team eBettle (mit Piotr "peet" Cwiklinski, Damian "Furlan" Kislowski, Karol "rallen" Rodowicz, Dominik "GruBy" Swiderski, Bartosz "Hyper" Wolny)
  11. Mannschaft EnVyUs (mit Vincent "Happy" Schopenhauer, Fabien "kioShiMa" Fiey, Dan "apEX" Madesclaire, Nathan "NBK" Schmitt, Kenny "kennyS" Schrub)
  12. Mannschaft Immunity (mit Ricky "Rickeh" Mulholland, Karlo "USTILO" Pivac, James "james" Quinn, Chris "emagine" Rowlands, Iain "Snyper" Turner)
  13. das Team Kinguin (mit Adil "ScreaM" Benrlitom, Mikail "Maikelele" Bill, Dennis "dennis" Edman, Havard "rain" Nygaard, Ricardo "fox" Pacheco)
  14. das Team SoloMid (mit Finn "Karrigan" Andersen, Rene "cajunb" Borg, Andreas "Xyp9x" Hojsleth, Peter "dupreeh" Rasmussen, Nicolai "device" Reedtz)
  15. die Titan eSports (mit Kevin "Ex6TenZ" Droolans, Edouard "SmithZz" Duboureaux, Cedric "RpK" Guipouy, Richard "shox" Papillon, Mathieu "Maniac" Quiquerez)
  16. Mannschaft Virtus.pro (mit Pawel "byali" Bielinski, Jaroslaw "pasha" Jarzabkowski, Filip "Neo" Kubski, Janusz "Snax" Pogorzelski, Wiktor "TaZ" Wojtas)

Die Auslosung

Electronic Sports League machte im August des Jahres 2015 die Gruppenauslosung publik.

Die Setzliste Gruppe "A" Gruppe "B"

A. die Ninjas in Pyjamas Team EnVyUs
B. das Team SoloMid die Luminosity G.
C. die Renegades die Kinguin
D. die Counter Logic Gaming die Flipsid3 Tactics

Gruppe "C" Gruppe "D"

A. fnatic die Virtus.pro
B. die Natus Vincere Team mousesports
C. die Titan eSports Team Cloud 9
D. die Mannschaft eBettle Mannschaft Immunity

Die Maps

Beim Turnier stehen sieben Maps auf dem Programm, welche man spielen kann. Während des Best-of-One-Modus können beide Mannschaften entscheiden, zwei der Maps zu streichen. Es bleiben drei Maps übrig, welche im Zufallsprinzip gewählt wird. Diese Map wird dann schlussendlich gespielt. Beide Mannschaften streichen eine der Maps beim Best-of-One-Modus. Daraufhin wählt jeder eine Map, die in den ersten beiden Spielen auf dem Spielplan steht. Es bleiben drei Maps übrig, wobei bei der Wahl auch das Zufallsprinzip greift. Folgenden Maps standen zur Wahl:

  1. Mapsübersicht de_dust2
  2. Mapsübersicht de_inferno
  3. Mapsübersicht de_mirage
  4. Mapsübersicht de_cache
  5. Mapsübersicht de_cobblestone
  6. Mapsübersicht de_overpass
  7. Mapsübersicht de_train

Das Winner-Bracket

Die Gruppe A: Die Mannschaft SoloMid fuhr den Sieg hier ein. Sie spielten gegen die Mannschaft Renegades aus Australien und siegten mit 16:11. Ein weiteres Spiel wurde gegen das Team Ninjas in Pyjamas ausgefochten. Auch hier überragten sie mit 16:3 und einem fulminantem Sieg. In der Map de_dust2 siegte NiP gegen das Team Counter Logic Gaming. Das Spiel endete 16:13 für NiP.

Das Halbfinale

Hier spielte das Team Ninja in Pyjamas gegen die Counter Logic Gaming mit 16:13. Die Renegades unterlagen hier gegen das Team SoloMid mit 11:16.

Das Spiel zum Gruppensieg

Hier bezwang das Team SoloMid die Ninjas in Pyjamas mit 16:3.

Die Gruppe B

In der ersten Runde von Gruppe B gewann das Team EnVyUs. Auch das Team Luminosity Gaming konnte Siege einfahren. Die zwei Teams fochten dann in einer Verlängerung um den Sieg. Das Team EnVyUs errang den Sieg mit 19 zu 16 in der Map de_cobblestone.

Das Halbfinale

Im Halbfinale trafen die Teams EnVyUs und Flipsid3 Tactics aufeinander, welches für EnVyUs mit 16:3 ausging. Die Mannschaft Luminosity Gaming und das Team Kinguin stritten gegeneinander mit 16:6.

Das Spiel zum Gruppensieg

Das Spiel ging für EnVyUs mit 19:16 gegen Luminosity Gaming aus.

Die Gruppe C

Das Team fnatic war Titelverteidiger und die Mannschaft war gut aufeinander eingespielt. Es wurden zwei Runden gegen das Team Nantus Vincere sowie das Team eBettle gespielt.

Das Halbfinale

Das Team eBettle unterlag hier fnatic mit 16:2. Die Nantus Vincere gewannen mit 19 Punkten gegen Titan eSports, die nur 17 hatten.

Das Spiel zum Gruppensieg

Dieses Spiel wurde von fnatic gegen das Team Natus Vincere mit 16:2 gewonnen.

Die Gruppe D

Die Mannschaft mousesports aus Deutschland unterlagen in dieser Gruppe dem Team Cloud 9. Ihr Ansager war Fatih "gob b" Dayik. Es wurde in der Map de_overpass gespielt. Die sportlichen Mäuse hatten eine Führung von 7:3, die sie aber verspielten. Der Vorsprung konnte nicht aufrecht erhalten werden und sie fuhren eine Niederlage ein. Die Mannschaft Virtus.pro gewann gegen das Immunity Team. In der Map de_cobblestone glänzten die Polen und sie gewannen gegen die Cloud 9, 16:8.

Das Halbfinale

Hier spielten die Virtus.pro mit 16:8 gegen das Team Immunity. Die Mannschaft Cloud 9 gewann hier mit 16:10 gegen die Mäuse.

Das Spiel zum Gruppensieg

Um den Gruppensieg fochten Virtus.pro gegen Cloud 9 und gewannen 16:8.

Das Lower-Bracket

Als das Winnerbracket gespielt war, kam es zu neuen Gruppierungen jener Teams, die noch keine Finalrundenqualifikationen hatten. Beim Lowerbracket kam es zu neuen Gruppenteams. So wurde sichergestellt, dass zwei Mannschaften nicht noch einmal gegeneinander spielten.

Das Team Die Gruppe davor Die Gruppe danach

die Counter Logic G. die Gruppe A die Gruppe E
das Team Kinguin die Gruppe B die Gruppe F
die Titan eSports die Gruppe C die Gruppe G
die mousesports die Gruppe D die Gruppe H

Die Gruppe E

Die Natus Vincere gewannen gegen die Mannschaft Counter Logic Gaming. 16:14 stand es am Ende für die Vincere in der Map de_cobblestone. Das Team qualifizierte sich damit für das Viertelfinale.

Das Verlierermatch

Hier gewannen die Counter Logic Gaming mit 16:14 gegen die eBettle.

Das Spiel zum 2. Gruppenplatz

Natus Vincere fuhr den Sieg gegen Counter Logic Gaming mit 16:14 ein.

Die Gruppe F

In dieser Gruppe gewann die Mannschaft Kinguin gegen das Immunity Team. Auch gegen die Cloud 9 fuhren sie einen 16:13-Sieg ein. Es wurde in der Map de_dust2 gespielt.

Das Verlierermatch

Das Team Immunity unterlag dem Team Kinguin mit 16:13.

Das Spiel zum 2. Gruppenplatz

Hier gewann Team Kinguin mit 16:13 gegen die Cloud 9.

Die Gruppe G

Das Team Ninjas in Pyjamas spielte in der G Gruppe gegen die Australier Renegades und es war ein 16:5-Sieg. Hier wurde in der Map de_inferno gefochten.

Das Verlierermatch

Die Renegades gewannen überlegen mit 16:9 gegen die Titan eSports.

Das Spiel zum 2. Gruppenplatz

Hier gewannen die Ninjas in Pyjamas gegen das Team Renegades mit 16:5.

Die Gruppe H

Die sportlichen, deutschen Mäuse verloren den Kampf gegen die Flipsid3 Tactics. Es wurde in de_cobblestone gespielt und ihr Spielstand war 14:16. Die Flipsid3-Mannschaft unterlag daraufhin dem Team Luminosity Gaming aus Brasilien. Somit stand Luminosity Gaming im Viertelfinale.

Das Verlierermatch

Die Flipsid3 Tactics gewannen gegen die mousesports mit 16:14.

Das Spiel zum 2. Gruppenplatz

Hier gewannen die Luminosity Gaming gegen die Flipsid3 Tactics mit 22:18.

Die Finalrunde

Beim Viertelfinale kam es zu Siegen jener Winnerbracket-Gruppen, die Gruppenerste waren. In der Finalrunde unterlagen die Siegermannschaften in den Lowerbracket-Gruppen. Die Mannschaft EnVyUs spielte in der de_cache-Map einen 16:12-Sieg. In der de_dust2-Map kam es zur 8:16-Niederlage. Die Finalmap namens de_inferno gewannen sie mit 16:9. Das Virtus.pro-Team glänzte im zweiten Halbfinale mit ihrem Können. Bei der Map de_mirage gelang ihnen ein Sieg mit starken 16:6. Das fnatic-Team glich mit einem 16:14 im de_inferno aus. Die dritte de_cobblestone-Map gewannen die Schweden und fuhren einen 16:7-Sieg ein. So zogen die Schweden ins Finale ein.

Im Finale spielten die Mannschaft EnVyUs gegen die fnatic. Nathan "NBK" Schmitt gelang ein Knifekill in der de_dust2-Map. Das EnVyUs-Team spielte in der Halbzeit mit 10:5 ein Spiel der Extraklasse. Am Ende fuhren die Schweden zur Höchstform auf und es kam zur Verlängerung. In der ersten Map gewannen die fnatic. De_cobblestone war die zweite Map, wo die Schweden dominierten. Die Franzosen führten in der Halbzeit, aber am Ende konnten die Briten beim Major-Turnier den Sieg einfahren.

Das Viertelfinale Das Halbfinale

EnVyUs mit 16/16
die Natus Vincere mit 13/10 EnVyUs 16/8/16
Mannschaft SoloMid mit 16/16 SoloMid 12/16/9
das Team Kinguin mit 6/8
die Virtus.pro mit 16/16
die Ninjas in Pyjamas mit 14/5 die Virtus.pro 16/14/7
die fnatic mit 16/16 Team fnatic 6/16/16
Team Luminosity Gaming mit 5/14

Das Finale

Hier spielten das Team EnVyUs (mit 15/7) und die Mannschaft fnatic (mit 19/16) gegeneinander.

Wie setzt sich die Preisgeldverteilung zusammen?

(alle Preisgelder wurden in US-Dollar ausbezahlt)

  1. Der 1. Platz erhielt ein Preisgeld von 100.000 Dollar - das Team fnatic aus Schweden gewann hier
  2. Der 2. Platz wurden vom Team EnVyUs aus Frankreich belegt - sie gewannen 50.000 Dollar an Preisgeld
  3. Den 3. und auch 4. Platz belegte das Team SoloMid aus Dänemark und das Team Virtus.pro aus Polen - sie erhielten jeweils 22.000 Dollar an Preisgeld
  4. Die 5. bis 8. Plätze erhielten je 10.000 Dollar an Preisgeldern. Das Team LuminosityGaming aus Brasilien belegte den 5. Platz. 6. wurde das Team Natus Vincere aus der Ukraine. Den 7. Platz belegten die Ninjas in Pyjamas aus Schweden. Und den 8. Platz belegte schließlich das UnionTeamKinguin mit ebenfalls 10.000 Dollar Preisgeld.
  5. Die 9. bis 16. Plätze erhielten je noch 2000 Dollar an Preisgeldern. Hier waren die gewinnenden Teams Cloud 9 aus den USA und CounterLogic Gaming, ebenfalls aus den USA. Die UkraineFlipsid3 Tactis aus der Ukraine gewannen auch 2000 Dollar. Des Weitern erhielten 2000 Dollar die mousesports aus Deutschland, die AustralienRenegades, das Team eBettle aus Polen, das AustralienTeam Immunity und die Titan eSports aus Frankreich.

Einige Zahlen sowie Fakten

Die Valve Corporation gab mehr als 4,2 Mio. US-Dollar aus, welche an die Teams gingen. Es handelte sich um Einnahmen, die sich aus Ingame-Stickerverkauserlösen generierten. Auf Twitch sahen mehr als 27 Mio. Zuseher zu (Unique Viewers). Ungefähr 1,3 Mio. Iteressierte sahen bei Twitch sowie GOTV zu (GOTV fungiert spielintern). Der Spieler Robin "flusha" Rönnquist, der bei den schwedischen fnatic spielt, hatte eine 1,72 K/D-Rate. Dies war die höchste Rate des Turniers. Fernando Alvarenga, auch "fer" genannt, spielt bei Brasilien im Team Luminosity Gaming und Ladislav Kovacs, genannt "GuardiaN", der bei Natus Vincere spielt, konnten ein Ace erzielen (Ace: ein sogenanntes Pentakill).

Auch Karlo Pivac, genannt "USTILO", der beim Team Immunity spielt, konnte ein Ace erzielen (Australien). Des Weiteren ging ein Ace an Janusz Pogorelelski, genannt "Snax". Dieser spielt bei Virtus.pro aus Polen. Gabriel Toledo, genannt "FalleN", spielt bei Luminosity Gaming. Das Team stammt aus Brasilien. Auch Toledo erzielte einen Pentakill, ein Ace. Die Ninjas in Pyjamas sind ein schwedisches Team. Sie schafften es jedoch nicht ins Finale. Dies war das erste Mal, dass sie den Einzug ins Finale nicht schafften. Der Einzug ins Finale dieses Major-Turniers wurde ihnen verwehrt. Das Team Immunity gewann die Pistolenrunden des Turniers und zwar alle.

Unterkünfte direkt in Nähe der Lanxess Arena!

Sie wollen zu Fuß zur ESL? Dann buchen Sie eine unserer Fewos Köln, dann können Sie die Arena bequem zu Fuß erreichen! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ferienwohnung Köln

Fewo in cologne

Unterkunft Köln

Fewo Nummer 1

Fewo Nummer 2

Fewo Nummer 3