Die ISM - Süsswarenmesse in Köln

Familie Weihofen war auf der Süsswarenmesse in Köln 2015

Auch im Jahre 2015 war die Süsswarenmesse ISM wieder in Köln in den Messehallen der Kölnmesse. Zum 45. Mal waren Fachbesucher, aber auch "ganz normale" Besucher eingeladen die neuesten Trends und die schönsten Bonbons der Welt zu bestaunen. Viele Menschen denken bei Süsswaren direkt an Schokolade, aber diese Messe hatte viel mehr zu bieten!

Gesunde Süssigkeiten

Gesunde Snacks und bewusster Süsswarenkonsum (klingt komisch, ist aber so) rücken immer mehr in den Vordergrund. Ernährungstrends wie zum Beispiel vegane, vegetarische oder glutenfreie Nahrungsmittel haben auch die Produzenten der Süsswaren inspiriert. So staunten tausende Besucher der ISM über die neuesten Trends, die man natürlich auch selbst mal probieren dürfte! Besucher und Vertreter aus aller Welt, kleine Start-Up Firmen und große Konzerne trafen sich, sprachen miteinander und konnten sicherlich viele gute, neue Kontakte knüpfen.

Größte Süsswarenmesse der Welt!

Die internationale Süsswarenmesse ist - laut Veranstalter - die "größte und wichtigste Messe für Knabberartikel, Schokolade, Fruchtgummi und sonstigen Süssigkeiten der Welt!". Hier werden die neuesten Trends der ganzen Welt präsentiert und die möglichen Verkaufsschlager der nächsten Monate. Immer wieder im Februar findet diese grandiose Messe in Köln statt. Fast 40.000 Besucher werden für die nächste ISM im Jahre 2016 erwartet.

In den Messehallen in Köln Deutz wird ein riesiges Angebot an Süsswaren präsentiert. Es geht von: Schokoladen, Kakao, Chips und sonstige Knabberartikel, Pralinen, feinen Backwaren bis hin zur Eiscreme! Ein verändertes Konsumverhalten bringt immer wieder neue Ideen auf den Markt: Wie zum Beispiel der vollwertige Müsliriegel. Ganz neu auch: Die veganen Chips! Kartoffeln stellen hier nicht die Grundlage dar, sondern Wirsing! Viele Vitamine und Mineralien anstelle von Fett und Kalorien… Klingt gut, aber hoffentlich schmecken die auch gut. Ganz neu war auch die Hanf Schokolade… ja, genau: Hanf! Nach einer Tafel dieser Schokolade ist man bestimmt ganz relaxed :)

Süssigkeiten ISM
Neue Ideen, besondere Süssigkeiten auf der ISM

Wir waren dieses Jahr zum ersten Mal auf der Süsswarenmesse in Köln Deutz und waren überwältigt von dem Angebot. Viele Hallen voll nur mit noch mehr Ständen und an jedem Stand präsentierten Firmen aus allen Ländern Ihre Produkte. Die Hallen waren nach Themen sortiert und dann waren die Gänge durchnummeriert und nach Ländern sortiert. Mit anderen Worten: wir haben es gar nicht geschafft alles zu sehen!

Meine Kinder waren begeistert und wir werden die Messe vermutlich auch im Jahre 2016 wieder besuchen. Natürlich war es am Anfang etwas spannend, da wir meinen Sohn erst in die Messehallen schleusen mussten, da er eigentlich noch zu jung war. (Die Aussteller haben ein Mindestalter vorgegeben um "ausflippende" Kinder zu vermeiden) Soviel Schokolade und Süssigkeiten auf einem Fleck hatten meine Kinder lange noch nicht gesehen.






Neben der ISM findet die ProSweet statt

Parallel zu der ISM fand in der Halle 10.1 der Kölnmesse auch wieder die ProSweets Cologne statt. Mehr als 300 Anbieter aus über 30 Ländern der Welt präsentierten intelligente Lösungen für die Süsswarenindustrie. Auch die Zulieferung, Produktion und Verpackung der Süsswaren muss schließlich funktionieren. Auf der ProSweets staunten wir nicht schlecht, als wir einen Roboter-Arm sahen, der auf einer großen Verpackungsstraße die Pralinen perfekt in die entsprechende Verpackung platzierte. Maschinen für die Herstellung von Nougat oder Schokolade: Alles war da und aufgebaut, damit man genau den Ablauf der Produktion verfolgen konnte. Abgerundet wurde das Angebot von vielen bunten Verpackungen und Dosen für die Aufbewahrung der Artikel.

Es war ein sehr anstrengender, aber sehr interessanter Besuch der ISM in Köln. Wir haben die Messe mit mehreren Tüten mit Schokolade und Bonbons verlassen!

ism

Am Ende werden alle Süssigkeiten abgeräumt!

Wie man hier in diesem Video sehen kann, wird am letzten Tag alles abgeräumt! Süssigkeiten die liegen bleiben müssen die Aussteller bezahlen, da die Entsorgung kostet. Deshalb haben sie auch nichts dagegen, wenn die Besucher etwas mitnehmen :)

ism

ism

ISM 2019: Die Weltleitmesse für Snacks und Süsswaren ist wieder da!

Bald ist es wieder soweit! In der Zeit vom 27.01.-30.01.2019 ist das Motto in der Domstadt "The future and heart of sweets and snacks!" Erwartet werden dieses Jahr 1656 Aussteller auf einer Fläche von 110.000 Quadratmeter! 37.500 Besucher werden die Veranstaltung vermutlich aufsuchen.

Neuheiten 2019

Als Neuheiten auf der Weltleitmesse werden folgende Dinge aufgeführt:

  • Halle 3.1 und Sweet Kitchen@ ISM
  • „New Snacks“
  • „Cologne Coffee Forum“
  • Court@ ISM mit 17 Start-up Unternehmen
  • „Trend Snacks“

ism

ism

Besuch der Süsswarenmesse 2019

Nach einer kleinen Pause haben wir wieder einmal die ISM in den Messehallen in Köln Deutz besucht. Was wir alles erlebt haben bzw. welche Eindrücke wir bei unserem Messebesuch mitnehmen konnten, schildern wir hier kurz in einem kleinen Bericht.

Wenige Besucher?

Unser erster Eindruck war auf jeden Fall: Mensch, hier ist aber nicht viel los! In eigentlich allen Hallen waren nur recht wenige Besucher unterwegs. Und die Mitarbeiter der vorhandenen Aussteller sahen nicht wirklich glücklich, ja vielleicht sogar gelangweilt aus.

Nach einer kurzen Unterhaltung mit einem befreundeten Aussteller erhielt ich die Bestätigung. Die diversen Firmen auf der ProSweets beklagen sich über wenig Kundschaft. Man vermutet, dass eine "Konkurenzmesse" in Frankreich einen gewissen Einfluss auf das Besucheraufkommen haben könnte. Die Messe fand ebenfalls in der Zeit vom 26. bis zum 30.01.2019 statt. Die Sirha fand in der Stadt Lyon in Frankreich statt. Das niedrige Besucheraufkommen konnten wir nicht nur auf der ProSweets, sondern auch auf der ISM Cologne beobachten.

Was gab es zu sehen?

Natürlich geht man mit einer gewissen Erwartungshaltung auf solch eine Messe. Gerne würde man wundervolle Süssigkeiten, neue Ideen und viel Schokolade erblicken. Leider wurden bei diesem Besuch nun nicht alle unsere Wünsche erfüllt.

Die großen und namenhaften Firmen hatten wohl schöne, große Stände aufgebaut und verfügten natürlich auch über ein wunderbares Angebot an tollen Süßigkeiten. Neben kleineren und größeren Schokoladenbrunnen und einer tollen Standdeko, konnte man auch hübsche Pralinenschachteln und Schokolade bewundern.Aber was gab es neues, was gab es außergewöhnliches, was man nicht auch einfach in einem großen Supermarkt sehen konnte? Davon gab es leider zu wenig…

Fitness Snacks und Co.

In einer Halle wollte man auf den neuen Trend Fitness und Gesundheit und deshalb auf eine bewusste Ernährung eingehen. Was gab es zu entdecken? Nun, neben den üblichen Verdächtigen, wir zum Beispiel:

  • Fitnessriegel
  • Müsli
  • Trockenfrüchte

gab es an einem Stand auch Insektenriegel und Kekse. Diese schmeckten nicht schlecht, aber recht "staubig" :)

Auch hier in dieser Halle, war die Stimmung niedrig und die Langeweile hoch. Insgesamt konnten wir auch hier nicht viel Neues entdecken.

Schokolade und Marzipan

Die bekannten und großen Firmen ließen sich nicht lumpen und haben große und sehr schöne Stände aufgebaut, mit aufwendiger Deko und einer richtigen Story. Sogar Brunnen mit fließender Schokolade gab es zu bestaunen! Schöne Marzipan Schweinchen und Trüffel und edle Schokolade. Wer diese Dinge mag, der ist auf der Süsswarenmesse natürlich im Paradies angelangt.

Internationale Aussteller

In den letzten Jahren gab es immer sehr viele internationale Aussteller, welche ihre ganz spezifischen und traditionellen Süsswaren anboten. Viele kleine Stände (die an kleine Stände auf einem Jahrmarkt erinnern) standen dort einer neben dem anderen. Mit den Landesflaggen wurde auf das Herkunftsland hingewiesen.

Dieses Jahr sind uns besonders die europäischen Länder:

  • Spanien
  • Griechenland
  • Türkei

aufgefallen, die mit vielen Ausstellern vertreten waren. Es macht Spaß die Angebote der Nachbarländer zu entdecken!

Fazit 2019

Der Besuch auf der ISM Cologne 2019 war wieder einmal sehr anstrengend, da man doch recht viel laufen muss. Und wenn man einige Produktproben geschenkt bekommt, dann werden die Arme auch immer länger, da die Taschen nicht gerade leicht sind. Probieren und entdecken macht immer Spaß, jedoch kam dieses Jahr irgendwie keine Stimmung auf. Aufgrund der (anscheinend) niedrigen Besucherzahlen, waren die Aussteller relativ gelangweilt und die ganze Messe wirkte irgendwie verschlafen.

Viel Neues gab es leider auch nicht zusehen. Gerne möchte man auf solch einer Messe neue Produkte präsentiert bekommen. Wir konnten dieses Jahr nicht atemberaubendes entdecken. Für mich, war lediglich das Cola Popcorn neu, was es aber laut dem Aussteller auch schon längst im Handel gab.

Ausblick 2020

Die ISM Cologne kommt auch nächstes Jahr wieder nach Köln. Und das Motto kann dann eigentlich nur lauten: Es kann nur besser werden! Neue Ideen und mehr Action. Wir freuen uns darauf!

Übernachten in Apartments Köln

Sofern auch Sie einmal die Süsswarenmesse in Köln Deutz besuchen wollen und eine preiswerte aber konfortable Übernachtung in direkter Nähe der Messe in Köln Deutz suchen, so sind Sie bei unseren Ferienwohnungen ganz richtig. Wir vermieten zur Zeit drei Messewohnungen in Köln Deutz. Die Wohnungen sind nur 750 Meter bzw. 1000 Meter von der Messe entfernt. Sie können die Messe also zu Fuß besuchen! Sparen Sie sich eine lange Anreise mit der Bahn oder dem Auto und buchen Sie unsere Messewohnungen in Köln Deutz! Ihre Ferienwohnung Köln.

Fewo Cologne
Ganz nah an der Messe!

Ferienwohnung Köln

Fewo in cologne

Unterkunft Köln

Fewo Nummer 1

Fewo Nummer 2

Fewo Nummer 3

Auch interessant: Das war die INTERMOT 2018.