Köln: Stadt der Museen

Köln ist eine sehr große Stadt. Auf über 405 Quadratkilometer Fläche verteilen sich knapp 1.060.600 Einwohner. Da ist es fast selbstverständlich, dass es allerhand Museen in der Stadt gibt. Das Angebot ist breit gefächert und reicht von Kunst über das Schokoladenmuseum bis hin zu geschichtlichen Themen. Unterschieden wird außerdem zwischen städtischen, privaten und kirchlichen Museen.

Es gibt zahlreiche Museen in Köln. Die Inhalte der Ausstellungen sind teilweise sehr unterschiedlich! So kann man in einem Museum zum Beispiel die Kunst der Schokoladenproduktion und in einem anderen das Dionysos Mosaik bewundern. Unter anderem können in Köln folgende Museen besucht werden:

Die Auflistung ist nicht abschließend und stellt nur eine kleine Auswahl dar. Entscheiden Sie selbst, welche Ausstellung Sie aufsuchen mögen.

Außergewöhnliche, kunstvolle und historische Museen

Das Schokoladenmuseum

Wer ein wirklich ungewöhnliches Museum besuchen möchte, der ist im Schokoladenmuseum der Stadt Köln bestens aufgehoben. Nicht nur Kinder werden an dem schokoladigen Spaß ihr reinstes Vergnügen haben, sondern auch Erwachsene. Hier gibt es für jedes Alter etwas zu entdecken.

Schokoladenmuseum Köln
Schokoladenmuseum in Köln

Das Museum ist noch relativ jung. Erst im Jahr 1993 wurde es gegründet, ist aber heute schon das meist besuchte Museum der ganzen Stadt. Stolze 650.000 Besucher kommen jedes Jahr hier her. Ein besonderes Highlight ist der Schokoladenbrunnen. Dort kann die süße Köstlichkeit mit kleinen Waffeln aufgefangen und anschließend genüsslich verzehrt werden. Aber auch Wissenswertes gibt es hier zu entdecken: wie entsteht eigentlich Schokolade und was hat es alles mit dem Kakao auf sich? Solchen Fragen wird in der großen Ausstellung nachgegangen.

Das Karnevalsmuseum

Wenn Köln für eine Sache weltweit berühmt ist, dann ist es der Karneval. Bei diesem Museum handelt es sich um das größte seiner Art im ganzen deutschsprachigen Raum. Seit 200 Jahren gibt es den Karneval in Köln und entsprechend groß und vielfältig ist auch die Ausstellung in dem Museum. Chronologisch wird hier dem Besucher erklärt wie es zum Karneval kam und wie er eine so große Berühmtheit erlangen konnte. Immerhin zählt der Kölner Karneval zu den weltweit größten und populärsten Karnevalsfesten. Durch die Ausstellung können Besucher des Museums eine Zeitreise unternehmen - von den Beginnen des Karnevals an bis zu seinem Stand in der heutigen Zeit. Natürlich wird auch auf die Zeit des Nationalsozialismus eingegangen und das Goldene Buch des Kölner Karnevals kann hier auch besichtigt werden. Nicht nur eingefleischte Jecken werden ihren Spaß in dem Museum haben.

Das Römisch-Germanische Museum

Wer sich für alte Kulturen interessiert ist im Römisch-Germanischen Museum genau richtig. Bereits im Jahr 1946 wurde das Museum eröffnet und erfreut sich seitdem größter Beliebtheit bei seinen Besuchern. Es befindet sich zentral in Köln, ganz in der Nähe des Doms und des Hauptbahnhofs. Hier finden Besucher alles über römischen und frühmittelalterlichen Schmuck, Kunst, Kultur und Lebensart. Das Museum beleuchtet die frühen Anfänge der Stadt Köln was vor allem für Schulklassen und Lehrer besonders interessant ist.


Das Kölnische Stadtmuseum

Wer sich für die Geschichte der Stadt Köln interessiert ist im Kölnischen Stadtmuseum sehr gut aufgehoben. Vom Mittelalter bis in die heutige Zeit kann man sich die Entwicklung der Stadt hier ansehen. Außerdem gibt es eine sehenswerte Graphische Sammlung. In der Dauerausstellung finden die Besucher vor allem typische kölsche Dinge vor: Klüngel, Kölsch und Karneval. Aber auch das berühmte Kölnisch Wasser und andere in der Stadt erfundene Dinge werden hier thematisiert.Das Museum ist in zwei Stockwerke aufgeteilt. Im unteren Bereich geht es um die politische Entwicklung der Stadt bis heute und im oberen Areal geht es eher um die Kultur und Wirtschaft der Stadt. Hier geht es zum Beispiel um die Universität zu Köln und das jüdische Leben in der Stadt.

Das Museum Ludwig

Hier finden Liebhaber der Modernen Kunst alles was das Herz begehrt. Das Museum hat sich auf die Kunst ab Beginn des 20. Jahrhunderts spezialisiert. Immer wieder wird der Bestand durch neue Ankäufe erweitert, doch es gibt einige Highlights, die beständig sind. Dazu gehören zum Beispiel die Pop-Art Siebdrucke von Roy Lichtenstein, die "Brillo"-Boxen von Andy Warhol und die drittgrößte Picasso-Sammlung von Andy Warhol. Auf den 8000 Quadratmetern Ausstellungsfläche im Museum Ludwig finden auch immer wieder Sonderausstellungen statt.

Museum für Ostasiatische Kunst

Wer sich für Kunst aus Fernost interessiert ist hier genau richtig aufgehoben. Das Museum hat eine tolle Lage direkt am Aachener Weiher. Zahlreiche Exponate aus China, Japan und Korea werden hier für den geneigten Betrachter dauerhaft ausgestellt. Bereits im Jahr 1913 wurde das Museum eröffnet und zieht seither viele Besucher an. Nach der Zerstörung um Zweiten Weltkrieg wurde das Museum neu aufgebaut. Regelmäßig werden hier Sonderausstellungen veranstaltet um den Besuchern ein abwechslungsreiches Angebot bieten zu können.

Museumstipps von Ferienwohnung-Koeln.com

Wenn wir Ihnen einen Tipp geben dürften, dann würden wir folgende Museen besuchen! Dies sind unsere Favoriten die Sie auf jeden Fall besuchen sollten!

Schokoladenmuseum

Auch hier möchten wir Ihnen eine unserer Ferienwohnungen empfehlen. Das Schokoladenmuseum erreichen Sie zum Beispiel bequem zu Fuß über die Severinsbrücke und diese liegt nur unweit der Ferienwohnung Siegburger Straße. Weitere Informationen finden Sie hier über das Schokoladenmuseum.

Römisch Germanischen Museum

Und hier noch ein paar Worte zum Römisch Germanischen Museum von Köln. In diesem tollen Museum wird das weltberühmte Dionysos Mosaik und der rekonstruierte Grabbau des Poblicius ausgestellt. Ein Muss für jeden Fan der Archäologie. Das Römisch Germanische Museum befindet sich am Roncalliplatz 4 nur unweit der Ferienwohnungen. Wenn Sie bei uns wohnen, so können Sie dieses Museum natürlich zu Fuß besuchen! Buchen Sie unsere Wohnungen und Sie sind im Zentrum von Köln. Unnötige Autofahrten oder Anreise mit der Straßenbahn wird so vermieden. Reservieren Sie Ihre Urlaubszeit für Ihren Urlaub und nicht für die tägliche Anreise!

Romisch Germanische Museum
Direkt am Kölner Dom gelegen!

Romisch Germanische Museum
Romisch Germanische Museum!