Brauhäuser in Köln

Dafür ist Köln natürlich auch ein Stück weit bekannt: sein Kölsch, was in den Brauhäusern in Köln hergestellt wird. In Köln gibt es eine große Anzahl an Brauereien und Brauhäusern.

Was ist eine Brauerei? Eine Brauerei ist quasi der Herstellungsort bzw. die "Fabrik" in der das Kölner Bier gebraut wird. Folgende Brauereien gibt es in der Domstadt:

  • Bischoff
  • Bürger Kölsch
  • Dom Kölsch
  • DuMont
  • Früh
  • Gaffel
  • Ganser
  • Garde
  • Giesler
  • Gilden
  • Helios
  • Hellers
  • Küppers
  • Kurfürsten
  • Mühlen
  • Päffgen
  • Peters Kölsch
  • Rats Kölsch
  • Reissdorf
  • Richmodis
  • Schreckenskammer
  • Schmitz
  • Sester
  • Severins
  • Sion
  • Sünner
  • Zunft Kölsch

Dort wird unser leckeres, süffiges Kölsch gebraut und dann in die Kneipen und Brauhäuser in Köln verteilt. Jede Kneipe, Gaststätte bzw. Brauhaus hat natürlich einen Vertrag mit solch einer Brauerei und muss dieses Kölsch dann abnehmen und ausschenken.

Hier wollen wir Ihnen nun kurz einige Brauhäuser und Gaststätten in Köln vorstellen. Wir starten mit den Tipps in Köln Deutz in unserer Umgebung.

Das Lommerzheim

Die Gaststäte Lommerzheim ("Lommi") ist benannt nach dem alten (und bereits verstorbenen) Wirt Hans Lommerzheim. Die Kneipe ist eine echte kölsche Traditionskneipe und ist in der Gegend so beliebt, dass man in der Kneipe oft keinen Platz mehr bekommt und die Leute deshalb draußen auf dem Bürgersteig Ihr Kölsch trinken! Das Kölsch kommt von der Päffgen Brauerei und ist sehr lecker. Es ist leicht bekömmlich und man merkt gar nicht, wie schnell man ein Glas nach dem anderen getrunken hat. Natürlich kann man dort auch auf die "Kölsche Art" Essen! Dort wird die Kölsche Küche serviert und von einem klassischen Köbes an den Tisch gebracht. Man darf dort keine vegetarischen oder vegane Menüs erwarten, schließlich wird dort nur deftiges serviert! Ein Kottlet oder eine Schweinshaxe stehen dort schon eher auf dem Programm. Die Kneipe ist alt, eng, klein und rustikal und eigentlich sind dies ja alles Gründe die den Aufenthalt dort erschweren, aber… und jetzt kommt das DICKE ABER: das ist genau der Grund, warum die Kneipe so urig ist und ihr den perfekten Charme und die authentische Aura verleiht um als echte kölsche Kneipe wahrgenommen zu werden. Sie sollten das Lommi unbedingt aufsuchen, wenn Sie in Köln sind und das leckere Kölsch genießen. Ein klarer Tipp von Ferienwohnung Köln!

Lommi
Die Kultkneipe in Köln!

Sehenswürdigkeiten Koeln
Es wurde sogar ein Weg nach dem Wirt benannt!

Das Brauhaus ohne Namen

Einen wirklichen einprägsamen Namen hat sich das oben genannte Brauhaus ausgedacht: nämlich einfach keinen! Das Brauhaus befindet sich nur einen Steinwurf von unseren Ferienwohnungen in der Adolphstraße ist und somit perfekt gelegen. Es ist ebenfalls im Stile eines alten, traditionellen Kölner Brauhauses geführt und überzeugt ebenfalls mit leckerem Kölsch und deftigem Essen. Die Karte ist ausreichend groß und mit dem klassischen Kölner Speisen bestückt. Das Kölsch ist ebenfalls sehr süffig und schmeckt wirklich gut. Und das alles zu fairen Preisen. Da wir uns nicht direkt in der Altstadt von Köln befinden, sind die Preise nicht überdurchschnittlich erhöht um eine schnelle Mark an den Touristen zu verdienen. Hier kommt noch der Anwohner sein Kölsch trinken und eine Touristenabzocke würde überhaupt nicht gut ankommen. Eine besondere Stimmung ist immer dann in der Kneipe, wenn der FC spielt. Die Spiele werden alle Live übertragen und das führt natürlich zu regelrechten Stimmungsexplosionen in der Kneipe. Fast so intensiv wie im Stadion in Müngersdorf! Auch hier: eine klare Empfehlung von der Ferienwohnung Köln! Nicht nur, weil Sie in kürzester Zeit schon im Bett Ihrer Ferienwohnung liegen!

Brauhaus ohne Namen
Das Bauhaus ohne Namen!