Bocklemünd / Mengenich

Der Stadtteil Bocklemünd / Mengenich wird von der Ferienwohnung Köln vorgestellt! Ganz genau, die Ferienwohnung-Koeln.com. Der Stadtteil liegt im Nord-Westen unserer schönen Rheinmetropole (also linksrheinisch gelegen). Er gehört zum Stadtbezirk Ehrenfeld und hat die Stadtteilnummer 405. Die Eingemeindung fand im Jahre 1888 statt. Die Dörfer Bocklemünd und Mengenich sind im Jahre 1950 administrativ zusammengewachsen.

Die Postleitzahl von Bocklemünd / Mengenich lautet: 50829

Telefonvorwahl: 0221

Fläche: über 4,9 km²

Köln Bocklemünd

Die Lage von Köln Bocklemünd

Bocklemünd / Mengenich grenzt an den folgenden Stadtteilen: Vogelsang, Ossendorf, Pesch und noch Widdersdorf, Esch/Auweiler und Pulheim.

Ferienwohnung Köln Tipp

In Bocklemünd befinden sich die großen Fernsehstudios des WDR (West Deutscher Rundfunk). Dort wurden unter anderem auch bekannte Serien oder TV Produktionen wie zum Beispiel:

  1. Lindenstraße
  2. Zimmer Frei
  3. Verbotene Liebe

gedreht. Vielleicht können oder wollen Sie dorthin einmal einen Ausflug unternehmen?!

Die Geschichte von Bocklemünd und Mengenich

Die beiden Dörfer Mengenich und Bocklemünd waren viele Jahrhunderte lange einfach nur zwei winzige Dörfer, die im Prinzip nur durch landwirtschaftliche Höfe dominiert wurden. Mit einigen anderen Dörfern bzw. kleinen Orten wurden sie im Jahre 1798 im Kanton Weiden zusammengefasst. Ende des 17. Jahrhunderts noch mit ca. 130 Einwohnern gestartet entwickelte sich Bocklemünd prächtig und verfügte Ende des 18. Jahrhunderts bereits über mehr als 500 Einwohner! Mengenich nur über knapp 200 Einwohner. Wie bereits weiter oben geschrieben wurden die beiden Dörfer dann im Jahre 1888 eingemeindet. Obwohl in den 1930er Jahren ein Siedlungsbau vorangetrieben wurde, behielten die Orte ihr dörfliches Erscheinungsbild. Mit einem Großbauprojekt in den Jahren ab 1960 veränderte sich nun endlich das Erscheinungsbild: die "Trabantenstadt Bocklemünd-Mengenich" wurde anvisiert und es sollten ca. 3000 Wohneinheiten für mehr als 12000 Einwohner gebaut werden. Dann kam auch noch die Gebühreneinzugszentrale und baute dort im Jahre 1976 ihr Verwaltungsgebäude. Schließlich im Jahre 1985 noch der WDR mit seinen Fernsehstudios und das Erscheinungsbild in Bocklemünd/Mengenich hatte sich extrem verändert.

Gebäude und Bauwerke

In unserm Stadtteil gibt es noch einige historische Bauwerke, die von den "alten Zeiten erzählen". Folgende Dinge zählen zu der Rubrik Sehenswert:

  1. Arnoldshof - es ist der älteste Bauernhof in Bocklemünd
  2. Wegekreuz als Andenken an die Pfarrkirche St. Johann APL
  3. Denkmal am Eingang zum Friedhof
  4. Katholische Pfarrkirche St. Konrad
  5. Max-Ernst-Gesamtschule

Verkehr

Die Venloerstraße geht einmal quer durch den Stadtteil. Über diese kommt man natürlich auch schnell in die City. Ebenfalls durchquert die Autobahn A1 den Ort und dieser verfügt auch über eine eigene Abfahrt "Köln-Bocklemünd". Es gibt auch Straßenbahnhaltestellen und noch die Buslinien 126, 127, 962 und 970.

Fast food

In der Nähe der Autobahnausfahrt haben sich die 2 bekannten Fastfood Ketten: Mc Donalds und Burger King niedergelassen.

Party

Man findet dort auch den "Beachpark Cologne".

Pensionen und Fewos in Köln Bocklemünd

Eine Fewo taucht im Internet auf. Wir können uns nicht vorstellen, dass diese komplett mit Touristen ausgelastet ist. Auch hier vermuten wir eher eine Belegung durch Arbeiter und Monteure die sich einfach ein teures Hotelzimmer sparen wollen. Ist der Stadtteil aber nun für Sie irgendwie interessant? Ok, wenn die Gamescom in Köln ist und die Innenstadt und City komplett belegt ist, dann wäre dieser Standort auch für privat Reisende interessant. Also vielleicht doch mal Augen auf im Bedarfsfall. Grundsätzlich würden wir uns aber freuen, wenn wir Sie bei der Ferienwohnung-Koeln.com begrüßen könnten! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage: Egal ob per Email oder Telefon.

Ferienwohnung Köln

Fewo in cologne

Unterkunft Köln