Vogelsang

Der Stadtteil Vogelsang präsentiert von Ferienwohnung Köln! Er liegt im Westen von Kölle (linksrheinisch gelegen). Verwaltungstechnisch gehört Vogelsang zum Stadtbezirk Ehrenfeld mit der Stadtteilnummer 404 der Domstadt. Die Eingemeindung fand im Jahre 1931 statt.

Die Postleitzahl von Vogelsang lautet: 50829

Die Telefonvorwahl lautet: 0221

Fläche: mehr als 3,6 km²

Köln Vogelsang

Die Lage von Köln Vogelsang

Vogelsang liegt an den folgenden Stadtteilen: Müngersdorf, Widdersdorf, Bickendorf und Bocklemünd/Mengenich. Vogelsang liegt im Westen von unserem schönen Colonia.

Ferienwohnung Köln Tipp

In Vogelsang findet im Rahmen eines Straßenfestes (Siedlerfest) immer das sogenannte Kappesrollen statt. Kappes steht hier für Kohlköpfe! Dann werden Kohlköpfe um den Marktplatz gerollt! Einfach mal anschauen!

Die Geschichte von Vogelsang

In den Jahren ab 1920 kam es in Köln zu einem kleinen Wohnraummangel im Zuge der Industrialisierung. Gleichzeitig stieg auch die Arbeitslosigkeit an, bedingt durch die Weltwirtschaftskrise. Es kam teilweise zu einer Verelendung einzelner Stadtteile bzw. ganzer Städte. Um dem entgegen zu wirken, beschloss die damalige Regierung einen neuen Siedlungsbau einzuführen. Er bekam einen negativen Namen: Stadtrandviertel und sogar Erwerbslosensiedlung! In diesen Siedlungen sollten sich Erwerbslose und große Familien mit vielen Kindern ansiedeln bzw. wurden in diesem Zusammenhang bevorzugt. Die Bewohner solcher Siedlungen sollten durch Tierhaltung und Gemüseanbau eine gewisse Art der Selbstversorgung vollziehen können. Die ganze Maßnahme ging also wieder in Richtung Landwirtschaft, da die Industrie ja in der Krise steckte. Vogelsang war einer dieser Stadtteile!

Struktur des Stadtteils

Die ersten Planungen sahen in Vogelsang den Bau von reinen Einfamilienhäusern vor. Da jedoch immer mehr Arbeiter nach Vogelsang kamen, musste dringend mehr und billiger Wohnraum geschaffen werden. So wurden dann in Vogelsang auch große Mehrfamilienmietshäuser gebaut mit dem Wohnungstyp "Volkswohnung". Stadtteilzentrum ist heute immer noch die Pfarrkirche St. Konrad, ein Gasthaus und eine Schule.

Gebäude und Bauwerke in Vogelsang

In Vogelsang gibt es einige Kirchen und sogar ein große Forschungseinrichtung. Folgende Gebäude zählen zu der Rubrik Sehenswert:

  1. Max Planck Institut Pflanzenzüchtungsforschung
  2. Evangelische Emmaukirche
  3. Katholische Kirche St. Viktor
  4. Katholische Pfarrkirche St. Konrad

Nicht wirklich Gebäude, aber diese sind als wichtige Plätze oder Attraktionen aufzuführen.

Verkehr

Vogelsang ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Es bieten sich die Haltestellen "Bocklemünd" und "Köln Vogelsang, Westfriedhof" mit der Straßenbahnlinie Nummer 3 und 4 und die Buslinien 141 und 143 an. Über die Militärringstraße kommt man ebenfalls schnell in den Ort.

Bekannte Einkaufsmöglichkeiten

In Ort hat sich ein bekanntes und großes Gartencenter niedergelassen. Es handelt sich um das Dinger´s Gartencenter. Ebenfalls der Pflanzenmarkt Holländer.

Party

In Vogelsang befindet sich ebenfalls eine große, bekannte Großraumdisko von Köln. Es handelt sich hierbei um die "Halle Tor 2".

Pensionen und Ferienwohnungen in Köln Vogelsang

Wir sogar ein bis zwei Ferienwohnungen in Vogelsang gefunden. Diese werden wahrscheinlich hauptsächlich von Monteuren gebucht, man könnte sie also vielleicht eher Monteurwohnung nennen. Hotels Köln-Vogelsang braucht man ja eigentlich auch eher nicht. Die Kölntouristen buchen sich doch viel lieber in der Innenstadt ein! Nah am Kölner Dom! Nah an der Altstadt und den vielen Kneipen und Gaststätten dort. Wir empfehlen die Fewos von Ferienwohnung-Koeln.com! Herzlich Willkommen in der Rheinmetropole!

Ferienwohnung Köln

Fewo in cologne

Unterkunft Köln